Dossier des Deutschen Bildungsservers zum Volkshochschultag

Außerdem neu: jetzt gezielt nach Volkshochschulkursen suchen

(lifePR) ( Frankfurt am Main, )
Der Deutsche Bildungsserver hat ein detailliertes Online-Dossier zum Deutschen Volkshochschultag erstellt, dem Kongress zum Thema "Weiterbildung für alle!" am 12. und 13. Mai 2011 in Berlin. In dem Dossier finden sich unter anderem ausführliche Informationen zum Programm der Veranstaltung und zu den Arbeitsschwerpunkten des Deutschen Volkshochschulverbandes, der Landesverbände und der Volkshochschulen vor Ort. Weitere Informationssammlungen des Deutschen Bildungsservers mit Bezug zur Arbeit der Volkshochschulen runden das Dossier ab. Der Deutsche Bildungsserver ist ein Gemeinschaftsservice von Bund und Ländern und wird im Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) koordiniert.

Als Neuentwicklung anlässlich des Deutschen Volkshochschultags bietet das InfoWeb Weiterbildung - das ist die Metasuchmaschine des Deutschen Bildungsservers für Weiterbildungskurse - jetzt die Möglichkeit, gezielt nach Volkshochschulkursen zu suchen. Über www.vhs.de kommt man direkt zu dieser Suche. Die Seite wird vom Landesverband der Volkshochschulen in Baden-Württemberg betrieben, der die neue bundesweite Suchfunktion bereits in seine Homepage integriert hat. Jeder Volkshochschule und auch allen anderen interessierten Einrichtungen steht es frei, den Link http://www.iwwb.de/vhs und damit die bundesweite Suche nach Volkshochschulkursen in ihre Internetseiten zu übernehmen.

Das Programm des alle fünf Jahre veranstalteten Deutschen Volkshochschultags umfasst zahlreiche Vorträge und Kommunikationsforen. Zudem findet parallel eine Weiterbildungsmesse statt. Eröffnet wird der zweitägige Kongress von Bundespräsident Christian Wulff. Außerdem hält Bundesbildungsministerin Annette Schavan am zweiten Tag eine weiterbildungspolitische Grundsatzrede mit dem Titel "Niemand darf verloren gehen".
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.