Sonderpreis als Bahnhof des Jahres für den Bahnhof Ostseebad Kühlungsborn West

DTV-Präsident Reinhard Meyer: Ein Schatz der Eisenbahngeschichte als touristisches Highlight

(lifePR) ( Berlin, )
Die Allianz Pro Schiene verleiht dem Bahnhof Ostseebad Kühlungsborn West den Sonderpreis 2021 beim bundesweiten Wettbewerb Bahnhof des Jahres. Dazu erklärt der Präsident des Deutschen Tourismusverbandes, Reinhard Meyer:

„Mit dem Sonderpreis als Bahnhof des Jahres wird der Bahnhof Kühlungsborn West als Tourismusbahnhof und Kleinod der Eisenbahngeschichte gewürdigt, das in seiner heutigen Ausgestaltung zur beliebten touristischen Attraktion geworden ist. Die Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH hat bei der Modernisierung des Bahnhofes das historische Ambiente bewahrt und an heutige Serviceansprüche sowie Mobilitätsbedürfnisse angepasst. Dieser Bahnhof ist längst nicht mehr nur „Station“ oder Start und Ende einer Reise, sondern selbst Erlebnis und ein Reisehighlight beim Aufenthalt an der Ostsee. In seiner einzigartigen, nostalgischen Atmosphäre und seinen Angeboten ist er Anlaufziel für viele Touristen und Einheimische, die sich von der gemütlichen Schmalspurbahn an den Strand bringen lassen.

Im Wettbewerb Bahnhof des Jahres der Allianz Pro Schiene werden zu Recht neben den Bedürfnissen der Alltagsmobilität auch die Ansprüche der touristischen Mobilität in die Entscheidungsfindung einbezogen. Der Deutsche Tourismusverband ist seit vielen Jahren Mitglied der Jury und weist immer wieder auf die wichtige Rolle der Schiene für den Deutschlandtourismus und auf die Bedeutung einer zeitgemäßen und attraktiven Ausgestaltung der Bahnhöfe hin. Der Bahnhof Kühlungsborn West ist ein besonders gelungenes Beispiel, wie man in historischer Bausubstanz den Bedürfnissen der Fahrgäste und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerecht wird. Die Investitionen, gefördert durch Landes- und EU-Mittel, haben sich gelohnt und zahlen sich nachhaltig aus.“
 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.