Montag, 20. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 669043

Bahnhofstester küren Tourismusbahnhof des Jahres

Berlin, (lifePR) - Der Bahnhof Bayerisch Eisenstein im Nationalpark Bayerischer Wald gewinnt den Titel „Bahnhof des Jahres 2017“ in der Kategorie Tourismusbahnhof. Eine Auszeichnung in dieser Kategorie verleiht das Bündnis Allianz pro Schiene seit 2012 zum vierten Mal. Der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV) unterstützt den Wettbewerb in der Jury.

Mitten durch das Bahnhofsgelände verläuft die Staatsgrenze zwischen Deutschland und Tschechien. „Der Grenzbahnhof ist eine Sehenswürdigkeit an sich“, sagt Iris Hegemann, die den DTV in der Jury vertritt. „Heute zeigt eine Markierung, wo 1989 noch eine Mauer und Stacheldrahtzaun die deutsche und tschechische Station trennte. Hier lohnt es sich, auch nur mal so vorbeizuschauen oder eine ausgiebige Rast einzulegen.“ Darüber hinaus beherbergt der modernisierte Wanderbahnhof mit dem Museum NaturparkWelten fünf Ausstellungen, unter anderem ein Skimuseum, eine Ausstellung zur Geschichte des Waldbahnbaus und zum Großen Arber, der höchsten Erhebung des Bayerischen Waldes. Wer hungrig ist, kann sich im historischen Wartesaal mit regionalen Gerichten, wie Kartoffelsterz oder Lokführer-Schnitzel stärken, um sich dann auf eine der sehr gut ausgeschilderten Wander- oder Radtouren zu begeben. Das einladende, gepflegte Ambiente setzt sich auch außerhalb des Bahnhofsgeländes fort. In der Bahnhofsstraße des kleinen Luftkurorts gibt es gemütliche Einkehr- und Einkaufsmöglichkeiten, Kunsträume und eine Schauglashütte. Das Fazit der Tourismusexpertin Iris Hegemann: „Ein Bahnhof mit faszinierender Geschichte, der zum Verweilen einlädt.“

Über den Wettbewerb
Seit 14 Jahren zeichnet die Allianz pro Schiene die kundenfreundlichsten Bahnhöfe Deutschlands mit dem Titel „Bahnhof des Jahres“ aus. Im Jahr 2012 machte  die Jury erstmals auch einen Tourismusbahnhof zum „Bahnhof des Jahres“. Seither wurden vier Bahnhöfe in der Kategorie Tourismusbahnhof ausgezeichnet. Die Beurteilung erfolgt anhand einer Checkliste. Um die touristischen Qualitäten der Bahnhöfe zu bewerten, unterstützen Experten des Deutschen Tourismusverbandes und der Kooperation „Fahrtziel Natur“ die Jury. Zur Jury gehören Vertreter des Fahrgastverbandes Pro Bahn, des Deutschen Bahnkunden-Verbands (DBV), des Verkehrsclubs Deutschland (VCD), des ACE Auto Club Europa, des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) und der Allianz pro Schiene.

Deutscher Tourismusverband e.V.

Seit 1902 setzt sich der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV) für eine erfolgreiche touristische Entwicklung in Deutschland ein. Als Dachverband kommunaler, regionaler und landesweiter Tourismusorganisationen vertritt der DTV die Interessen seiner rund 100 Mitglieder gegenüber Politik und Behörden, setzt Impulse, vernetzt Akteure miteinander und fördert einen zukunftsweisenden Qualitätstourismus im Reiseland Deutschland.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

“Ski Juwel Ski-Opening Wildschönau“ – die gemütlich Variante vom 15. - 17. Dezember

, Reisen & Urlaub, Tourismusverband Wildschönau

Das beliebte Tiroler Skigebiet feiert die neue Saison mit neuer Bergbahn, Partystimmung und Hüttengaudi sowie mit einer attraktiven Pauschale....

Karawane Reisen bleibt Spezialist für Individualreisen

, Reisen & Urlaub, Karawane Reisen GmbH & Co. KG

Ab sofort können Reisebüros bei dem touristischen Dienstleister Infox die zehn neuen Kataloge des ­Ludwigsburger Spezial-Reiseveranstalters Karawane...

Ein beliebtes Weihnachtsgeschenk - Der Geschenk-Gutschein

, Reisen & Urlaub, FIRMEDIA® GmbH & Co. KG

Besonders zur Weihnachtszeit sind Geschenk-Gutscheine beliebte Weihnachtsgeschenke für Familie und Freunde. Ob Hotel- oder Restaurant Gutscheine,...

Disclaimer