Anmeldefrist für den Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation verlängert

(lifePR) ( Berlin, )
Der Deutsche Preis für Wirtschaftskommunikation zeichnet Unternehmen, Organisationen und Agenturen für ihre innovativsten und wirkungsvollsten Kommunikationskonzepte sowie deren konsequente Umsetzung aus. In diesem Jahr können erstmals auch Unternehmen aus Österreich und der Schweiz teilnehmen.

Aufgrund reger Nachfrage aus den deutschen Nachbarländern wurde die Anmeldefrist vom 27. Januar auf den 17. Februar verlegt. Unternehmen, Organisationen und Agenturen haben somit bist zum 2. März Zeit ihre Bewerbungsunterlagen für eine oder mehrere der neun Preiskategorien einzureichen. Informationen zu den Preiskategorien und das für die Bewerbung notwendige Anmeldeformular sind auf der Website des Projektes - www.dpwk.de - zu finden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.