Was ist uns die Musik wert? Grünbuch-Diskussion 2.0

Mitgliederversammlung 2014 des Deutschen Musikrates

(lifePR) ( Bonn, )
Der Deutsche Musikrat veranstaltet seine diesjährige Mitgliederversammlung mit dem Themenschwerpunkt "Was ist uns die Musik wert? Grünbuch-Diskussion 2.0" am Freitag, 17. Oktober 2014 im Abgeordnetenhaus von Berlin, Niederkirchnerstraße 5, 10117 Berlin.

Als Auftakt der Mitgliederversammlung wird die Ehrenmitgliedschaft an Kulturstaatsminister a.D. Prof. Dr. Bernd Neumann verliehen. Nach einem Impulsreferat von Dr. Boris Voigt zum Thema "Was ist uns die Musik wert? Grünbuch-Diskussion 2.0" steht im weiteren Verlauf der Austausch mit Abgeordneten der im Deutschen Bundestag vertretenen Parteien im Fokus. In vier parallel stattfindenden Dialogforen werden mit je einem Abgeordneten Themendiskurse des Grünbuches des Deutschen Musikrates vertieft und Konsequenzen für die zukünftige Kulturpolitik formuliert.

Folgende Bundestagsabgeordnete werden als Gesprächspartner anwesend sein:

- Sigrid Hupach, kulturpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion DIE LINKE
- Hiltrud Lotze, stellvertretende Sprecherin der Arbeitsgruppe Kultur und Medien der SPD-Bundestagsfraktion
- Ulle Schauws, kulturpolitische Sprecherin von Bündnis 90/DIE GRÜNEN
- Marco Wanderwitz, kulturpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestags-fraktion

Die Dialogforen werden moderiert von Manfred Gillig-Degrave, Chefredakteur der MusikWoche, Andreas Kolb, Chefredakteur der neuen musikzeitung, Stefan Lang, Abteilungsleiter Musik/Produktion bei Deutschlandradio Kultur, und Maria Ossowski, Kulturkorrespondentin der ARD.

In einer abschließenden Plenumsdiskussion werden die Ergebnisse der Dialogforen unter Moderation von Monika van Bebber, rbb Kulturradio, vorgestellt.

Am Sonnabend, 18. Oktober 2014 wird der vereinsrechtliche Teil der Mitgliederversammlung stattfinden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.