Zwei Überraschungen für Kulturstaatsminister Neumann

Deutscher Kulturrat und Deutscher Musikrat gratulieren

(lifePR) ( Berlin, )
Nachträglich zu seinem 70. Geburtstag wurde Kulturstaatsminister Bernd Neumann, MdB gestern gleich zweimal überrascht. Wegbegleiter und Freunde haben ihm ein kleines Fest im Pei-Bau der Stiftung Deutsches Historisches Museum ausgerichtet.

Besonderer Gast dieses Festes war der polnische Minister für Kultur und nationales Erbe Bogdan Zdrojewski. Er überreichte Neumann nach einer persönlichen Würdigung seiner Arbeit die Medaille "Gloria Artis" in Gold. Diese wird an herausragende Persönlichkeiten verliehen, die sich im In- und Ausland verdient gemacht haben, polnische Kultur zu schaffen, zu verbreiten oder zu erhalten.

Weiterhin wurde Bernd Neumann das Buch "Roter Teppich für die Kultur" überreicht, in dem parteiübergreifend 40 Wegbegleiter, Mitstreiter und politische Akteure zum kulturpolitischen Wirken von Kulturstaatsminister Neumann Stellung genommen haben.

Das Wirken von Neumann würdigten der Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion Volker Kauder, MdB und der Präsident der Akademie der Künste, Prof. Klaus Staeck.

Der Generalsekretär des Deutschen Musikrates und Vizepräsident des Deutschen Kulturrates, Christian Höppner sagte: "Die zwei Überraschungen waren offensichtlich gelungen, denn weder über den Orden noch über das Buch war Kulturstaatsminister Neumann vorher eingeweiht worden. Die beiden Festredner, die von ihrem politischen Werdegang unterschiedlicher nicht sein konnten, würdigten das parteiübergreifende Wirken des Kulturstaatsministers, das nicht an der Parteipolitik, sondern am Nutzen für Kunst und Kultur orientiert ist. Der Deutsche Kulturrat und der Deutsche Musikrat schließen sich den Gratulationen an."

- Das Buch zum 70. Geburtstag von Bernd Neumann: Wolfgang Börnsen, Eberhard Junkersdorf, Olaf Zimmermann (Hgg.): Roter Teppich für die Kultur. Wortmeldungen zur Kulturpolitik. Berlin: be.bra wissenschaft verlag. 144 S., 48 Abb., 22,00 Euro, ISBN 978-3-95410-000-2
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.