Donnerstag, 25. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 159526

Enquete-Kommission "Internet und digitale Gesellschaft" muss sich unmissverständlich und klar für den Schutz des geistigen Eigentums aussprechen

Morgen ist weltweit der Tag des geistigen Eigentums

(lifePR) (Berlin, ) Morgen ist weltweit der Tag des geistigen Eigentums. Der Welttag des geistigen Eigentums wurde durch die UNESCO angeregt und im Jahr 2000 von der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) erstmals ausgerufen, um den Wert und die Wichtigkeit von Kreativität und geistigem Eigentum zu verdeutlichen. Er findet jedes Jahr am 26. April statt.

Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, tritt mit Nachdruck für den Schutz des geistigen Eigentums ein. Der Schutz des geistigen Eigentums ist unerlässlich, damit Künstler von ihrer künstlerischen Arbeit leben können. Er ist unabdingbar, damit Verwerter künstlerischer Leistungen wie Verlage oder Tonträgerhersteller künstlerische Werke einem breiten Publikum zugänglich machen können. Die Informationsfreiheit wird durch den Schutz des geistigen Eigentums nicht behindert.

Der Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates, Olaf Zimmermann, sagte: "Das Urheberrecht ist eines der zentralen Rechte in der Informationsgesellschaft. Der Welttag des geistigen Eigentums ist eine gute Gelegenheit, an die Bedeutung des geistigen Eigentums im Internetzeitalter zu erinnern. Im Einsetzungsbeschluss des Deutschen Bundestages für die neu eingerichtete Enquete-Kommission "Internet und digitale Gesellschaft" wird gerade den Veränderungen der Produktion, Distribution und Nutzung von künstlerischen Werken und kreativen Inhalten eine große Bedeutung zugemessen. Die Enquete-Kommission "Internet und digitale Gesellschaft" muss sich unmissverständlich und klar für den Schutz des geistigen Eigentums aussprechen und klarstellen, dass dieses Recht nicht durch die wirtschaftlichen Interessen anderer Wirtschaftszweige wie der Computerwirtschaft außer Kraft gesetzt werden darf."

- Was will die Internet-Enquete? Wer ist Mitglied der Enquete? Antworten finden Sie in der neuesten Ausgabe von politik und kultur, der Zeitung des Deutschen Kulturrates (Seite 11 - 14): http://www.kulturrat.de/puk/puk03-10.pdf

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Römer- und Germanentage am Schauplatz der Varusschlacht

, Kunst & Kultur, VARUSSCHLACHT im Osnabrücker Land GmbH - Museum und Park Kalkriese

Die größten Römer- und Germanentage Deutschlands locken zu Pfingsten, 4. und 5. Juni 2017, mit einem abwechslungsreichen Programm für die ganze...

Zum letzten Mal: Ein seltsames Paar

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Samstag, 27. Mai bilden Oscar und Felix in der Inszenierung von Iris Stromberger zum letzten Mal EIN SELTSAMES PAAR. Felix wird nach zwölfjähriger...

Jugendstück "Superhero" in Gebärdensprache

, Kunst & Kultur, Theater und Philharmonie Essen GmbH

Am Mittwoch, dem 31. Mai setzt das Schauspiel Essen seine Reihe mit Stücken, die für Gehörlose in Gebärdensprache übersetzt werden, fort. In...

Disclaimer