Freitag, 24. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 664894

Billie GmbH: Neues FinTech-Unternehmen ist Mitglied im Deutschen Factoring-Verband

Berlin, (lifePR) - Die Billie GmbH ist neuestes Mitglied im Deutschen Factoring-Verband, Berlin. Billie ist ein Online-Factoring-Unternehmen mit Sitz in Berlin. Als so genanntes FinTech-Unternehmen bietet die Billie GmbH mittels moderner Rating-Technologie eine vollständig digitale Factoring-Lösung für KMUs und Freiberufler. Durch den Zugang zu Daten zahlreicher öffentlicher Datenbanken, kommerzieller Datenanbieter sowie unternehmensinterner Daten erfolgt die Entscheidung über die Vergabe von Factoring-Linien innerhalb kürzester Zeit. Kunden benötigen dafür lediglich einen elektronischen Kontoauszug.

„Mit der Billie GmbH haben wir nun ein weiteres FinTech-Unternehmen in unseren Reihen und wir freuen uns, diese neue Entwicklung im Factoring aktiv begleiten zu dürfen“, führt Joachim Secker, Sprecher des Vorstandes des Deutschen Factoring-Verbandes, aus.

Der Deutsche Factoring-Verband vertritt damit nun 37 führende Factoringinstitute mit einem Marktanteil von ca. 98 Prozent des verbandlich organisierten Factoring-Volumens. Der Verband wächst außer in den Umsatzvolumina damit auch kontinuierlich  in seiner Mitgliederanzahl und bestätigt seine erfolgreiche Arbeit im 43. Jahr des Bestehens als führender Verband in Deutschland für Factoring.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Facebook verliert bei Jugendlichen an Bedeutung

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

94 Prozent der Jugendlichen zwischen zwölf und 19 Jahren in Deutschland tauschen sich regelmäßig über WhatsApp aus. Auf Platz zwei der mindestens...

Taxiwerbung ist kein Glücksspiel!

, Medien & Kommunikation, TAXi-AD GmbH

. LOTTO Hamburg setzt auf Taxiwerbung Eurojack­pot wird auf dem Taxi mit drei Varianten beworben: Digitale und analoge Dachwerbung sowie DoorCover-Seitenwerbung Das..­.

Landrat Görig: 33-Millionen-Investition in die Zukunft unseres KKH

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Das Alsfelder Kreiskrankenhaus kann in den nächsten fünf Jahren umfangreich saniert werden. Der Bewilligungsbescheid­, auf den Landrat Manfred...

Disclaimer