Markus Bärenfänger (DZ BANK) in den DDV-Vorstand gewählt

(lifePR) ( Frankfurt am Main, )
Die Mitgliederversammlung des Deutschen Derivate Verbands (DDV) hat gestern Abend in ihrer regulären Sitzung Markus Bärenfänger von der DZ BANK AG zum neuen Vorstand gewählt. Bärenfänger (44) ist seit 2007 beim Spitzeninstitut der genossenschaftlichen Finanzgruppe und leitet dort aktuell die Abteilung „Produktlösungen und Vertrieb Banken“ im Bereich Kapitalmärkte Privatkunden. Er verantwortet die Produktentwicklung, das Produktmanagement, das Vertriebsprozessmanagement und die Vermarktung der von der DZ BANK AG angebotenen Zertifikate.

Dr. Henning Bergmann, geschäftsführender Vorstand des DDV, sagte: „Der künftige DDV-Vorstand wird die Vielfalt des deutschen Bankenmarktes deutlicher repräsentieren. Zudem ermöglichen wir frühzeitig einen reibungslosen Wechsel im DDV-Vorstand.“

Bärenfänger wird ab dem 1.1.2022 auf Klaus Oppermann folgen. Oppermann, Head of Public Distribution und Managing Director bei der Société Générale (SG), der dem DDV-Vorstand seit seiner Gründung angehört, wird seine berufliche Karriere bei der SG zum Jahresende beenden und sein Mandat im DDV-Vorstand niederlegen.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.