Sonntag, 19. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 153118

Medaillenflut beim Super-G der Alpinen

(lifePR) (Whistler, ) Mit gleich vier Medaillen, darunter eine weitere Goldmedaille durch Gerd Schönfelder in der stehenden Klasse, haben die deutschen Alpinen für den großen Paukenschlag im Super-G gesorgt. Neben dem insgesamt 15. Gold-Triumph des "Stier von Kulmain", so Schönfelders Spitzname, sorgte vor allem Anna Schaffelhuber für Begeisterung: Das erst siebzehnjährige Riesentalent errang mit einer fulminanten Fahrt Bronze in der sitzenden Konkurrenz der Frauen. Martin Braxenthaler fuhr in der sitzenden Klasse männlich zu Silber und Andrea Rothfuss zu Bronze bei den Damen stehend. Damit haben die deutschen Alpinen vor der abschließenden Superkombination bereits 13 Medaillen (jeweils vier durch Rothfuss und Schönfelder, drei durch Braxenthaler und jeweils eine durch Schaffelhuber und Gerd Gradwohl) und ganz klar die Führung im Medaillenspiegel Ski alpin inne.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Commerzbank-Arena Frankfurt erwartet den 15-millionsten Stadionbesucher

, Sport, COMMERZBANK ARENA - Stadion Frankfurt Management GmbH

Bei 14.994.647 Besucherinnen und Besuchern steht aktuell der Zuschauerzähler der Commerzbank-Arena Frankfurt. Damit fehlen noch genau 5.353 Gäste...

"Onkel Jürgen" zum Motorrad GP in der Karthalle

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Bis zum Start in die neue MotoGP-Saison 2017 sind es nur noch ein paar Wochen, bis zum GoPro Motorrad Grand Prix Deutschland, der vom 30. Juni...

"Shoot like Lena, Drive like Bruno": Neuner führt DTM-Pilot Spengler hinter die Kulissen der Biathlon-WM in Hochfilzen

, Sport, BMW AG

. „Behind the Scenes“ mit Magdalena Neuner und Biathlon-Fan Bruno Spengler bei den IBU Weltmeisterschaften.­ BMW Markenbotschafterin verrät...

Disclaimer