Frauen in der Landwirtschaft stark vertreten

DBV: Frauenquote mittlerweile auf 38 Prozent angestiegen

(lifePR) ( Berlin, )
Anders als eine aktuelle Meldung des Statistischen Bundesamtes den Eindruck erweckt, ist die Landwirtschaft kein überdurchschnittlich von Männern dominiertes Berufsfeld, teilte der Deutsche Bauernverband (DBV) mit. Nach den Ergebnissen der Landwirtschaftszählung 2010 sind 38 Prozent aller in der Landwirtschaft tätigen Personen weiblich. In den letzten 10 Jahren hat der Frauenanteil um etwa 2 Prozentpunkte zugelegt, die "Männerquote" hat entsprechend abgenommen. Vor allem weist der DBV darauf hin, dass die Frauen in landwirtschaftlichen Familienbetrieben durchweg gleichberechtigte Mitunternehmerinnen sind. 91 Prozent aller landwirtschaftlichen Betriebe in Deutschland sind Familienbetriebe.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.