Montag, 23. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 683845

Wildunfälle: Hirsch und Wildschwein sind immer unschuldig

Berlin, (lifePR) - Im Herbst haben Verkehrsunfälle mit Wildtieren Hochsaison. Geschädigte Autofahrer müssen in solchen Situationen wissen: Wer einen Unfall mit einem Tier nicht umgehend der Polizei meldet, macht sich strafbar. Für Haftung und Versicherung ist außerdem entscheidend, ob der Zusammenstoß mit einem wilden Tier oder einem Nutz- bzw. Haustier geschehen ist. Das Rechtsportal anwaltauskunft.de informiert über die Rechtslage und empfiehlt Autofahrern ausreichenden Versicherungsschutz. Entscheidend ist für Beteiligte: Bei Wildunfällen muss immer der geschädigte Autofahrer für den Schaden aufkommen. „Bei einem Unfall mit einem Wildtier wie einem Reh haftet niemand für den Schaden, bei Nutztieren jedoch der Besitzer“, erklärt Swen Walentowski, Sprecher von anwaltauskunft.de. Autofahrer sollten also auf einen ausreichenden Versicherungsschutz achten, denn die Zahl der Unfälle mit Tieren nimmt zu.

In den meisten Bundesländern, mit Ausnahme von Bremen, Berlin, Hamburg, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen, sind Autofahrer verpflichtet, den Unfall mit einem Tier umgehend der Polizei zu melden. Wer dies unterlässt, begeht eine Ordnungswidrigkeit. „Wer ein totes Tier vom Unfallort einfach mitnimmt, kann sogar wegen einer Straftat, der Wildjägerei, belangt werden“, warnt Swen Walentowski. 

Weitere Informationen über Unfälle mit Wildtieren und Nutztieren finden Sie in einem Film bei anwaltauskunft.de.

Das Rechtsportal anwaltauskunft.de informiert Verbraucher über rechtliche Themen und gibt praktische Tipps. Dabei setzt die Redaktion nicht allein auf Textbeiträge. Durch einen Medienmix von Onlinetexten, Podcasts und Filmbeiträgen haben die Nutzer vielfältige Möglichkeiten, sich zu informieren.

www.anwaltauskunft.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Continental präsentiert vollständiges Reifen-, Dienstleistungs- und Lösungsangebot für die Bauindustrie im Caterpillar Demonstration and Learning Center in Málaga

, Mobile & Verkehr, Continental Reifen Deutschland GmbH

  Premiere: Lkw-Reifen Conti CrossTrac für den gemischten Straßen- und Geländeeinsatz Sorti­ment umfasst Lkw- und OTR-Reifen, Heiß- und Kaltrunderneuerung,...

41 GT3 Renner stellen das bekannte P Lungo-Motiv aus dem Jahr 1978 nach

, Mobile & Verkehr, Pirelli Deutschland GmbH

41 Autos von zwölf Automobilherstellern des Prestige-Segments mit insgesamt rund 22.000 PS sowie mehr als 150 Personen stellten vergangenes Wochenende...

Die Opel-48h-Aktion: Mit Top-Konditionen zum Neuwagen

, Mobile & Verkehr, Opel Automobile GmbH

Das neue Fahrzeug zu Traumkonditionen – Opel macht’s möglich. In der diese Woche laufenden 48h-Aktion macht der Autohersteller Neuwagenkunden...

Disclaimer