Freitag, 22. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 684161

Europas Treffpunkt der Abbruchbranche vom 2. - 3. März 2018 in Berlin

24. Fachtagung Abbruch - Die maßgebliche Veranstaltung der Branche

Köln, (lifePR) - Vom 2. – 3. März 2018 veranstaltet der Deutsche Abbruchverband e.V. (DA) die 24. Fachtagung Abbruch im Hotel MARITIM, Stauffenbergstraße in Berlin. Der Dialogabend im Anschluss an die Fachtagung wird im „LOEWE-Saal“ im zweiten OG der denkmalgeschützten und sehenswerten Ludwig Loewe Höfe stattfinden.

In diesem Jahr waren über 900 Teilnehmer aus 15 Ländern und 115 Aussteller zu Europas größtem Branchenereignis für Abbruch und Rückbau gekommen, so dass die Ziele für 2018 wieder hoch gesteckt sind.

Staatsminister a.D. Michael Groschek wird die Fachtagung Abbruch mit einer Keynote eröffnen. Anschließend stehen 15 weitere hochkarätige Fachreferenten auf dem Programm, die Vorträge über aktuelle und interessante Themen rund um den Abbruch halten werden. Dabei wird es auch viele praxisorientierte Informationen zu interessanten Baustellenberichten geben sowie zu wichtigen rechtlichen Neuerungen und speziellen Recyclingverfahren.

So wird in diesem Jahr u.a. über „Abbruch extrem im Herzen von München - Symbiose aus Abbruch, Spezialtiefbau und Neubau“ informiert, genauso wie über „Das Schadstoffkataster als notwendige Grundlage für eine qualifizierte Abbruchplanung“ aufgeklärt. Weitere interessante Vorträge wie „300 t Spritzasbest - Umfangreiche Sanierung eines Hochhauses am Beispiel der Deutschen Welle Köln“ oder „Haftungsfragen für Führungskräfte in Abbruchunternehmen“ tragen zum bewährten Themenmix ebenso bei wie diverse Baustellenberichte, wie z.B. Abbruch und Entkernung der Zeilgalerie in Frankfurt a.M., Praxisbeispiele des DA-Fachausschusses Sprengtechnik, usw.

Da die Anzahl der internationalen Besucher auch stetig wächst, werden wieder Simultanübersetzungen ins Englische und Französische angeboten werden.

Tagungsbegleitend findet eine Fachausstellung statt. Bis Ende November 2017 waren bereits 90% der zur Verfügung stehenden Ausstellungsfläche an namhafte fachbezogene Aussteller vermietet. Die Produktpalette ist erneut breitgefächert und vielversprechend.

Weitere interessierte Aussteller können sich anmelden, solange noch Ausstellungsfläche verfügbar ist.

Der sich an die Fachtagung direkt anschließende Dialogabend bietet traditionell reichlich Gelegenheit, um bestehende Kontakte zu festigen und neue zu knüpfen. Das originelle und industrielle Ambiente des „LOEWE Saals“ sichert vor allem genügend Platz für alle Teilnehmer.

Am zweiten Veranstaltungstag haben die Teilnehmer die Möglichkeit an einer Stadtrundfahrt durch Berlin teilzunehmen.

Das Programm wird ab Dezember sowohl auf der DA-Webseite zum Download bereit als auch auf der eigenen Veranstaltungswebseite der Fachtagung unter www.fachtagung–abbruch.de. 

Dort finden Sie sämtliche Informationen und Details zur Veranstaltung und können dort auch die ausschließliche Online-Anmeldung zur Teilnahme an der 24. Fachtagung Abbruch vornehmen. Der Deutsche Abbruchverband freut sich auf Ihr Kommen!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

25 Jahre im Dienst für das Feriendorf Groß Väter See

, Medien & Kommunikation, Investor Center Uckermark GmbH Regionalmarken Management

Am Donnerstag, den 28.06.2018 wird von 10.30 bis 11.30 Uhr nach über 25-jähriger Dienstzeit die Reservierungsleiteri­n des Feriendorfs Groß Väter...

Elastischer Ärger, Riesenwut auf Nina und ein unerhörter Tausch sowie das Experiment Liebe - Fünf E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Wie gehen Menschen miteinander um? Wie gehen Männer mit Frauen um – und umgekehrt? Und was ist eigentlich Liebe? Ein Experiment mit ungewissem...

Kinoprogrammpreise der nordmedia

, Medien & Kommunikation, nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH

57 gewerbliche und nichtgewerbliche Filmtheater und Spielstellen aus Niedersachsen und Bremen sind am 21. Juni 2018 mit einem Kinopro-grammpreis...

Disclaimer