Happy New Year - Gute Vorsätze fürs neue Jahr

(lifePR) ( Bad Bertrich, )
Der Jahreswechsel ist für viele ein Impuls, etwas im Leben zu verändern. Dabei gehört mehr Bewegung und gesünder essen zu den guten Vorsätzen, die traditionell auf der To-do-Liste für das neue Jahr stehen.

„Beides tut Menschen mit Venenerkrankungen gut und ist auch als Vorbeugung bestens geeignet“, sagt Dr. Michael Wagner. Der Präsident der Deutschen Venen-Liga e.V. (DVL) weiß, dass von Krampfadern, Venenentzündungen, Lymphödemen, Thrombosen oder offenen Beinen viele Menschen in Deutschland betroffen sind.

Die gute Nachricht: Venenleiden sind therapierbar auch vorbeugend kann jeder etwas tun. Dazu gehören viel Bewegung zur Stärkung der Beinmuskulatur, also Schwimmen, Radfahren, Spazieren gehen, Wandern und Nordic Walking, aber auch Venengymnastik, Wechselduschen und kalte Güsse für die Beine.

Generell gilt zur Vermeidung von Venenleiden die Devise:

Lieber Laufen und Liegen – Statt Sitzen und Stehen.

Kostenlose Ratgeber mit vielen Tipps zur Vorbeugung können bestellt werden: Deutsche Venen-Liga e.V., Hauptgeschäftsstelle, Sonnenstr. 6, 56864 Bad Bertrich, Tel. 02674 1448, info@venenliga.de, www.venenliga.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.