Montag, 22. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 67855

Walter Haas übernimmt den Vorsitz im Vorstand

(lifePR) (Düsseldorf, ) Walter Haas aus Hilden ist an die Spitze des Vorstands der Deutschen Rentenversicherung Rheinland gerückt. Haas, ehemaliger DGB-Landesvorsitzender, vertritt in der Selbstverwaltung ehrenamtlich die Versichertenseite. Alternierender Vorsitzender von der Arbeitgeberseite ist Günter Mauer, Unternehmer aus Heiligenhaus. Beide wechseln sich jährlich im Vorsitz ab.

Auf Bundesebene vertritt Walter Haas das Rheinland im Vorstand der Deutschen Rentenversicherung Bund. Er ist dort alternierender Vorsitzender des Vorstandsausschusses für Organisation und Personal. Auch Günter Mauer vertritt die Region in der Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Bund, zusätzlich ist er alternierender Vorsitzender des Haushaltsausschusses.

An der Spitze der Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Rheinland löste Dr. Hermann Peter Wohlleben als Arbeitgebervertreter Karl Osinski ab, der in dem "Parlament" der Selbstverwaltung die Seite der Versicherten vertritt.

Die Vertreterversammlung ist das oberste Organ der Selbstverwaltung. Ihr gehören je 30 ehrenamtliche Vertreter der Versicherten und Arbeitgeber an.

Sie werden alle sechs Jahre bei den Sozialwahlen gewählt und bilden das "Parlament" der Deutschen Rentenversicherung Rheinland.

Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland mit Sitz in Düsseldorf betreut rund 8 Millionen Kunden in den Regierungsbezirken Düsseldorf und Köln und zahlt etwa 1,4 Millionen Renten aus. Mit ihren 13 wohnortnahen Service-Zentren ist sie regionaler Ansprechpartner in Fragen der Altersvorsorge und Rehabilitation.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ausbildereignungsschein – wertvolle Tipps und nützliche Facts!

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Wer in Deutschland ausbilden möchte, muss seit 2009 seine berufs- und arbeitspädagogische Eignung durch einen Nachweis oder ein Zeugnis belegen....

Sieger der regionalen Schüler-Physik-Olympiade der Landkreise Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming erhielten Ehrenpreise der TH Wildau

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Anlässlich des Hochschulinformation­stages am 20. Mai 2017 erhielten die Sieger der regionalen Schüler-Physik-Olympiade aus den Landkreisen Dahme-Spreewald...

Ehrungen im Monat April durch die Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar- Odenwald

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

In vielen Handwerksbetrieben arbeiten Mitarbeiter seit vielen Jahren in gewohnter Treue und mit bekanntem Fleiß. Aufgrund ihrer langjährigen...

Disclaimer