Montag, 27. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 135608

Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz tagt in Speyer

(lifePR) (Speyer, ) Am Freitag, 11. Dezember, 9:30 Uhr, findet bei der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz, Eichendorffstraße 4-6, Speyer, eine öffentliche Sitzung der Vertreterversammlung statt.

Wichtigste Tagesordnungspunkte sind die Abnahme der Jahresrechnung 2008 sowie die Feststellung des Haushalts 2010 in Höhe von 4,97 Milliarden Euro. Der Vorsitzende des Vorstandes, DGB-Landeschef Dietmar Muscheid, wird in seinem Bericht über aktuelle Entwicklungen innerhalb der gesetzlichen Rentenversicherung und bei der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz informieren.

Die Sitzung ist öffentlich. Interessierte sind eingeladen, daran teilzunehmen.

Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz mit Hauptsitz in Speyer betreut 1,3 Millionen Versicherte, 76 000 Arbeitgeber und zahlt 653 000 Renten. Mit ihrem Beratungsnetz ist sie in allen Fragen der Altersvorsorge und Rehabilitation der regionale Ansprechpartner in Rheinland-Pfalz, als Verbindungsstelle zu Frankreich und Luxemburg auch bundesweit.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

White-Label-Banking und Full-Service-Lösungen gefragt

, Finanzen & Versicherungen, Süd-West-Kreditbank Finanzierung GmbH

Immer mehr Finanzdienstleister nutzen die Dienstleistungen der SWK Bank im White-Label-Banking und im Full-Service-Bereich. Ob Fintechs, Start-Ups...

Studie: Fintech-Payment-Anbieter 2017

, Finanzen & Versicherungen, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Schneller, einfacher, komfortabler – im digitalen Zeitalter sind neue Zahlungslösungen gefragt. Entwickelt werden diese von Fintech-Anbieten...

Fondsgebundene Rentenversicherung überzeugte im Scoring

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Die ascore Das Scoring GmbH aus Hamburg hat die Angebote an fondsgebundenen Rentenversicherungen am Markt untersucht. Bis zu 36 Kriterien aus...

Disclaimer