Dienstag, 19. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 688613

Riester-Zulage noch bis Ende 2017 beantragen

Bayreuth, (lifePR) - Wer die staatliche Riester-Zulage für 2015 noch erhalten will, muss diese spätestens bis Ende des Jahres beantragen. Darauf weisen die Regionalträger der Deutschen Rentenversicherung in Bayern hin.

Die Riester-Zulage erhält nur, wer sie beantragt. Den dafür erforderlichen Zulagenantrag erhält man vom Anbieter seines Riester-Vertrages. Der Antrag muss bis Ende 2017 beim Anbieter vorliegen, um die Förderung für 2015 noch zu bekommen.

Wer die Zulage nicht jedes Jahr gesondert beantragen will, kann über seinen Anbieter einen Dauerzulagenantrag stellen. Der Antrag auf Zahlung der Zulage verlängert sich dann automatisch von Jahr zu Jahr. Die Angaben im Dauerzulagenantrag sollten allerdings regelmäßig überprüft werden. Ändern sich die persönlichen Lebensverhältnisse, zum Beispiel bei einer Heirat oder bei der Geburt eines Kindes, müssen die Angaben im Antrag angepasst werden.

Die volle staatliche Riester-Grundzulage beträgt 154 Euro pro Jahr. Zusätzlich wird eine Kinderzulage in Höhe von 185 Euro jährlich je Kind gezahlt. Für Kinder, die ab 2008 geboren wurden, fließen sogar 300 Euro pro Jahr an Zulage.

Weitere Informationen dazu gibt es am kostenfreien Servicetelefon unter 0800 1000 48088 oder in allen Auskunfts- und Beratungsstellen der Deutschen Rentenversicherung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

BGH erteilt der Zinscap-Prämie der Apo-Bank eine klare Absage

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Mit Urteil vom 05.06.2018, Az.: XI ZR 790/16 kam der für Bankrecht zuständige 11. Senat des BGH zu dem Ergebnis, dass die Apo-Bank mit der von...

Spitze unter den Vermögensverwaltern

, Finanzen & Versicherungen, Itzehoer Aktien Club GbR

Hervorragend. Das Urteil hört jeder gern – erst recht aus berufenem Munde. Groß ist deshalb die Freude bei der TOP-Vermögensverwaltung AG: Für...

uniVersa verbessert VIP-Service: Jetzt auch anonyme Risikovoranfragen möglich

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Die uniVersa Versicherungsunterne­hmen haben ihren VIP-Service für Außendienst- und Vertriebspartner verbessert und an die europäische Datenschutzgrundvero­rdnung...

Disclaimer