Beratung rund um Rente, Reha und zusätzlicher Altersvorsorge auf der Oberfranken-Ausstellung in Bayreuth

(lifePR) ( Bayreuth, )
Auf der Oberfranken-Ausstellung in Bayreuth erwarten Sie vom 11. bis 19. Juni auch Beraterinnen und Berater der Deutschen Rentenversicherung.

Was man schon immer über Rente, Rehabilitation und zusätzlicher Altersvorsorge wissen wollte, kann man jetzt bei einem Messerundgang in Bayreuth erfahren.

Die Experten der Deutschen Rentenversicherung findet man in Halle B am Stand B 33. Ob man eine Rentenberechnung benötigt, sich für den Ablauf einer medizinischen oder beruflichen Rehabilitationsmaßnahme interessiert, den Beginn einer Altersrente oder Fragen zu Riesterzulagen hat: Hier erhält man kompetente Beratung.

Aus Datenschutzgründen wird für eine individuelle Auskunft der Personalausweis benötigt. Bei Auskünften für andere Personen, wie zum Beispiel den Ehepartner, zusätzlich noch eine Vollmacht. Der Eintritt zur Oberfranken-Ausstellung ist kostenlos.

Außerhalb der Messe findet man Auskunfts- und Beratungsstellen in ganz Franken und zusätzlich über 100 ehrenamtlich tätige Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern, oft in der Nachbarschaft.

Unter www.deutsche-rentenversicherung-nordbayern.de befindet sich der Link zu den Kontaktdaten direkt auf der Startseite.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.