Mittwoch, 15. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 688835

10 Jahre Fusion zur Deutschen Rentenversicherung Nordbayern

Zuverlässiger Partner für Ober-, Mittel- und Unterfranken

Bayreuth, (lifePR) - Vor genau 10 Jahren, am 1. Januar 2008, fusionierten die Deutsche Rentenversicherung Ober- und Mittelfranken, mit Sitz in Bayreuth und die Deutsche Rentenversicherung Unterfranken, mit Sitz in Würzburg zur Deutschen Rentenversicherung Nordbayern.

In diesen 10 Jahren wurden viele Herausforderungen erfolgreich bewältigt. Verfahrenswege und Prozesse wurden optimiert, Synergieeffekte genutzt und der Service weiter verbessert, so Erster Direktor Werner Krempl. "Wir sind zu einem Haus zusammen gewachsen."

Die Deutsche Rentenversicherung Nordbayern ist ein modernes und kundenorientiertes Dienstleistungsunternehmen und zuverlässiger Partner für alle Lebenslagen. Sie bietet Versicherten, Rentnern und Arbeitgebern neben Rehabilitations- und Rentenleistungen kompetente und neutrale Beratung zu allen Fragen rund um Altersvorsorge, Beitragszahlung und Antragstellung.

"Die hohe Qualität und schnelle Bearbeitung unserer Leistungen zeichnet uns bundesweit aus. Daran werden wir festhalten!", ist sich Werner Krempl mit Blick auf die Zukunft sicher.

 

Deutsche Rentenversicherung Nordbayern

Die Deutsche Rentenversicherung Nordbayern ist mit rund 3.000 Beschäftigten an den Standorten Bayreuth und Würzburg, acht Auskunfts- und Beratungsstellen sowie trägereigenen Rehabilitationskliniken ein wichtiger Arbeitgeber.

Sie betreut 1,6 Millionen Versicherte und 851.000 Rentner und verfügt im Jahr 2018 über ein Haushaltsvolumen von rund 8,7 Milliarden Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mehr Infektionen durch aggressive Mücken

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Mückenstiche führen der Kaufmännischen Krankenkasse (KKH) zufolge immer häufiger zu Infektionen. Für die Behandlungskosten kommt die gesetzliche...

Im letzten Jahr 61,8 Millionen Euro Spenden für "Brot für die Welt"

, Finanzen & Versicherungen, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Das evangelische Hilfswerk „Brot für die Welt“ hat im vergangenen Jahr mehr als 61,8 Millionen Euro an Spenden und Kollekten erhalten. Das ist...

LBS (Bausparkasse) unterliegt vor dem Oberlandesgericht Stuttgart (Az. 2 U 188/17)!

, Finanzen & Versicherungen, MPH Legal Services

Banken dürfen alte Bausparverträge nicht pauschal nach einer gewissen Laufzeit beenden. Die LBS Südwest hatte in ihre Verträge geschrieben, dass...

Disclaimer