Mittwoch, 29. März 2017


Weitsichtige Entscheidung - Betriebskindergarten in München Neuperlach wird 40

(lifePR) (Landshut, ) .
- Vorstand der Deutschen Rentenversicherung Bayern Süd Parvanov: "Betriebskindergarten ist keine Selbstverständlichkeit"
Geschäftsführer der AWO München-Stadt Frey: "Wir setzen verantwortliche und professionelle Pädagogik um"

"Viele Familien wünschen sich Beruf und Familie miteinander vereinbaren zu können. Dabei spielt die zuverlässige Kinderbetreuung während der Arbeitszeit eine ganz wesentliche Rolle. Was heute selbstverständlich erscheint, war vor 40 Jahren eine sehr weitsichtige Entscheidung. Wir haben die Zeichen der Zeit bereits 1975 erkannt. ", so Ivor Parvanov, Vorsitzender des Vorstandes der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Bayern Süd, heute in München, zur Feierstunde anlässlich des Jubiläums vom Betriebskindergarten.

Parvanov weiter: "Für viele Unternehmen ist Familienfreundlichkeit ein Vorteil im Wettbewerb um die besten Köpfe. Wir sehen darüber hinaus einen gesellschaftspolitischen Auftrag und bieten unseren Beschäftigten seit vielen Jahren eine familienfreundliche Arbeitswelt. Denn wir sind davon überzeugt, dass sich Beruf und Familie nicht ausschließen dürfen. Die Erfolgsgeschichte unseres Kindergartens gibt uns dabei Recht." Parvanov gratulierte zum Jubiläum und bedankte sich für die gute Partnerschaft bei der AWO München Stadt sowie bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Einrichtung. Besonders hob er die Arbeit von Christine Jeier hervor. Als "Frau der ersten Stunde" habe sie als erste Leiterin beachtliche 33 Jahre lang maßgeblich zur Entwicklung des Kindergartens beigetragen.

Zum Jubiläum gratulierte auch Christoph Frey, Geschäftsführer der AWO München-Stadt: "Heute feiern wir das 40 jährige Bestehen, in welchem die Kolleginnen und Kollegen jeden Tag aufs Neue zeigen, was es heißt, verantwortliche Pädagogik professionell umzusetzen. Die AWO München-Stadt betreibt seit über 40 Jahren Kindertageseinrichtungen in München und im Landkreis. Aktuell sind es 54 Kindertageseinrichtungen und nachdem für München ein weiteres Bevölkerungswachstum prognostiziert wird, werden wir unsere Kindertagesstätten auch in neu entstehenden Stadtteilen weiter ausbauen."

Der Betriebskindergarten der DRV Bayern Süd wurde 1975 im neuen Verwaltungsgebäude in München Neuperlach eröffnet. Er zählte zu den ersten Kindergärten seiner Art in der Stadt München. Zusammen mit der AWO München-Stadt werden derzeit 46 Kinder von Beschäftigten der DRV Bayern Süd, umliegenden Unternehmen sowie aus dem Stadtgebiet München und Umgebung in 2 Gruppen von insgesamt 7 Erzieherinnen und Kindergartenhelferinnen betreut. Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Donnerstag 7 bis 17 Uhr und am Freitag von 7 bis 16 Uhr.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kindergeld aus einer Hand: Familienkasse bereitet sich auf 2 Millionen zusätzliche Kindergeldfälle vor

, Familie & Kind, Bundesagentur für Arbeit

Für die meisten Menschen in Deutschland ist sie der erste Kontakt zur Bundesagentur für Arbeit (BA), für viele auch der einzige und längste:...

"Kinderrechte gehören ins Grundgesetz"

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

„Die Zeit ist reif für Kinderrechte ins Grundgesetz. Das wäre eine Verbesserung, die ganz konkret die Rechte von Kindern stärkt und ihren Schutz...

Bündnis gegen Altersarmut Baden-Württemberg stellt sich vor

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Wenn in der Rentenpolitik nicht gegensteuert wird, droht von 2030 an eine dramatische Zunahme der Altersarmut. Deswegen haben sich 29 Organisationen,...

Disclaimer