Dienstag, 24. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 683206

Postbank und SCHUFA bauen Zusammenarbeit aus

SCHUFA-Terminals in weiteren 30 Postbank Filialen / SCHUFA-BonitätsCheck im Internet unter www.postbank.de

Bonn, (lifePR) - Die Deutsche Postbank AG erweitert ihre Zusammenarbeit mit der SCHUFA Holding AG: Das bewährte Angebot, die SCHUFA-Bonitätsauskunft in Postbank Filialen direkt zum Mitnehmen zu erhalten, wird ausgebaut und um eine neue digitale Bestellmöglichkeit des SCHUFA-BonitätsCheck ergänzt. Damit setzt die Postbank ihre Strategie „Digital und persönlich“ in Zusammenarbeit mit der SCHUFA weiter konsequent um.

Mehr Service vor Ort in Postbank Filialen: SCHUFA-Bonitätsauskunft zum Mitnehmen
Derzeit werden 30 weitere Postbank Filialen mit einem SCHUFA-Terminal ausgestattet. Kunden können dann bundesweit an Terminals in insgesamt 130 Filialen ihre persönliche SCHUFA-Bonitätsauskunft direkt bestellen und ausdrucken. Bereits seit 2015 bietet die Postbank diesen Service in 100 Filialen an.

Neue digitale Lösung: SCHUFA-BonitätsCheck bequem von unterwegs abrufen
Wer keine Postbank Filiale aufsuchen kann oder möchte, um seine Auskunft zu erhalten, kann diese ab sofort auch online bei der Postbank bestellen: Als erste Bank in Deutschland vermittelt die Postbank den SCHUFA-BonitätsCheck über ihr Online-Angebot. Auf diesem Weg können alle Personen mit Meldeadresse in Deutschland bequem von zuhause aus oder unterwegs per Smartphone in nur wenigen Minuten mit dem SCHUFA-BonitätsCheck ihre persönliche SCHUFA-Auskunft zum Weitergeben an Dritte beauftragen und herunterladen. Das funktioniert entweder über www.postbank.de/schufa oder künftig innerhalb des Postbank Online-Banking.

Hohe Qualität und Zuverlässigkeit
Die SCHUFA-Bonitätsauskunft und der SCHUFA-BonitätsCheck sind aufgrund ihrer hohen Qualität als Ausweis der finanziellen Zuverlässigkeit allgemein anerkannt. Sie garantieren den Kunden somit einen verlässlichen Nachweis, wenn es darum geht, Vertrauen zwischen Geschäftspartnern zu schaffen – zum Beispiel zwischen Mieter und Vermieter: „Ein Mietinteressent weist mit der original SCHUFA-Bonitätsauskunft oder dem SCHUFA-BonitätsCheck seine finanzielle Zuverlässigkeit gegenüber einem Vermieter nach. Aufgrund der starken Nachfrage nach der original SCHUFA-Auskunft bauen wir unser digitales und persönliches Angebot deshalb weiter aus“, erklärt Stephan Hartkens, Abteilungsleiter Produkte Postalische Dienstleistungen bei der Postbank.

Die SCHUFA-Bonitätsauskunft und der SCHUFA-BonitätsCheck kosten jeweils 29,95 Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

HanseMerkur 2017: Konzern-Eigenkapital und Überschüsse auf Rekordniveau

, Finanzen & Versicherungen, HanseMerkur Versicherungsgruppe

. • Laufende Beiträge steigen mit 6,6 Prozent deutlich über Branchenschnitt ­ • Brutto-Beitragseinnahme steigt um 95,3 Mio. Euro auf 1,97...

Getestet und für gut befunden

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Private Zusatzversicherungen boomen. Immer mehr gesetzlich Krankenversicherte sichern sich damit eine bessere Versorgung im Krankenhaus oder...

Betriebliche Altersvorsorge: DG-Gruppe schafft Mehrwert für Menschen und Unternehmen

, Finanzen & Versicherungen, DG-Gruppe

Seit 2002 entwickelt die DG-Gruppe bereits innovative Lösungen und Ansätze, um die betriebliche Altersvorsorge (bAV) für Unternehmen und Arbeitnehmer...

Disclaimer