Deutsche Makler-Akademie startet "Experte Krankenversicherung (DMA)"

(lifePR) ( Wiesbaden, )
Gesundheitsreform und kein Ende - jetzt sind Experten gefragt. Was unterscheidet den Basis- vom Standardtarif? Wie wirken sich WSG, BAP und RfB in der Praxis aus? Keine Frage: Makler oder Mehrfachagenten, die ihre Kunden in der Krankenversicherung qualifiziert beraten wollen, brauchen Spezialwissen. Denn nur das sichert Kundenzufriedenheit und Geschäftserfolg.

Kompakt und sicher

Die Deutsche Makler Akademie (DMA) startet aktuell die zertifizierte, vertriebliche Kompaktweiterbildung für Makler und Mehrfachagenten "Experte Krankenversicherung (DMA)". Wie das gesamte Bildungsangebot der DMA ist auch diese Weiterbildung modular aufgebaut und in einem Zeitrahmen zu absolvieren, der in die tägliche Praxis zu integrieren ist. In einem Grundseminar und zwei Aufbauseminaren von je zwei Tagen Dauer erwerben die Teilnehmer profunde Kenntnisse zur Gesetzlichen und Privaten Krankenversicherung sowie zu Pflegeversicherung und Beihilfe. Dabei liegt der Fokus stets auf den besonderen Anforderungen aus der Praxis des Maklers bzw. Mehrfachagenten.

So ist ein Schwerpunkt der Vergleich von GKV und PKV vor dem Hintergrund der neuen gesetzlichen Rahmenbedingungen und die Frage: Wie verschafft sich der Experte in einem für Versicherungsnehmer fast unüberschaubaren Tarifdschungel einen sicheren Überblick, um für seine Kunden die beste Lösung zu finden. Wie analysiert er verlässlich Tarife und Bedingungswerke? Welche Besonderheiten ergeben sich für die Krankenversicherung aus einer speziellen Lebenssituation wie z.B. Selbstständigkeit, Arbeiten im Ausland, Familienplanung? Brandaktuell und mit Blick auf eine ständig wachsende Kundengruppe ist die Krankenversicherung im Alter und ihre Finanzierungssituation ein großes Thema für den "Experten Krankenversicherung (DMA)".

Zertifizierte Qualität - erfolgreiche Beratung

Jedes Modul schließt mit einer schriftlichen Prüfung vor dem Prüfungsausschuss der Deutsche Makler Akademie. "Experte Krankenversicherung (DMA)" darf sich nennen, wer in einem Zeitrahmen von zwei Jahren alle drei Module erfolgreich absolviert. Auf dieser Basis bietet sich für den qualifizierten Berater die Chance, das Vertrauen seiner Kunden auf Dauer zu gewinnen. Und wie generell bei allen Zertifizierungen der Deutsche Makler Akademie gilt auch bei diesem Zertifikat die Regel, dass nach 3 Jahren eine Rezertifizierung erforderlich ist. Dies garantiert stets aktuelles Wissen - zum Vorteil für Makler und Kunden. Die nächsten Grundlagenseminare finden am 8./.9.7.2009 in Hamburg und am 5./6.10.2009 in München statt. Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage der DMA www.deutsche-makler-akademie.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.