lifePR
Pressemitteilung BoxID: 203828 (Stiftung Deutsche Kinemathek)
  • Stiftung Deutsche Kinemathek
  • Potsdamer Str. 2
  • 10785 Berlin
  • https://www.deutsche-kinemathek.de
  • Ansprechpartner
  • Heidi Berit Zapke
  • +49 (30) 300903-820

20 Jahre ö-Film

Filme und Gespräche zur Feier von 20 Jahren ö-Film / Sonntag, 19. Dezember 2010, Kino Arsenal

(lifePR) (Berlin, ) Eine Veranstaltung der Deutschen Kinemathek - Museum für Film und Fernsehen

ö-Film, das sind die Produzenten Katrin Schlösser und Frank Löprich. In 20 Jahren produzierten sie mehr als sechzig Spiel- und Dokumentarfilme, die auch auf internationalen Festivals mit Nominierungen und Preisen bedacht wurden. Als ehemalige DEFA-Mitarbeiter engagierten sich Katrin Schlösser und Frank Löprich dafür, dass nach der Wende wichtige Lebenswerke wie die von Jürgen Böttcher und Volker Koepp weiter geführt wurden. Gleichzeitig ermöglichten sie Regisseuren wie Thomas Heise oder Andreas Kleinert, weiterhin Filme realisieren zu können. Entscheidend für eine ö-Filmproduktion ist, ob ein Filmstoff eigenwillig, wahr und authentisch gesellschaftliche Entwicklungen reflektiert.

Seit einiger Zeit befinden sich ö-Filmproduktionen im Filmarchiv der Deutschen Kinemathek und sind in ihrem Verleih erhältlich. Mit einem Filmprogramm im Kino Arsenal und vielen Gästen gratuliert die Deutsche Kinemathek ö-Film zum 20. Geburtstag.