DED präsentiert Bildungsarbeit auf der didacta

(lifePR) ( Bonn, )
Auf der "didacta - die Bildungsmesse" vom 16.03. bis 20.03.2010 in Köln präsentiert sich die Bildungsarbeit des Deutschen Entwicklungsdienstes (DED) in Kooperation mit "Bildung trifft Entwicklung".

Im Rahmen der Sonderschau "Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung" stellen DED und "Bildung trifft Entwicklung" innovative Ideen des Globalen Lernens für Schule und Unterricht vor. In einem "Global Village" zeigt der DED in einem Dorfladen vielfältige didaktische und informative Materialien zu Themen rund um Entwicklungszusammenarbeit und Globalem Lernen. Referenten und Referentinnen werden für Bildungsveranstaltungen vermittelt. Beim Weltspiel erfahren Messebesucher etwas über die Bevölkerungs- und Ressourcenaufteilung in der Welt, lernen Tetrapaks in Portemonnaies zu verwandeln oder werden in spontane Aktionstheater einbezogen. Außerdem informiert der DED über das entwicklungspolitische Freiwilligenprogramm "weltwärts mit dem DED".

Am 17.03.2010 ist UNESCO-Tag. In einem Podiumsgespräch wird das Spannungsfeld Geld, Nachhaltigkeit und Bildung näher beleuchtet. Anschließend zeichnet die Deutsche UNESCO-Kommission neue Dekade-Projekte aus Den Stand des DED finden Sie in Halle 7 auf der Sonderfläche A 60 - C 61, Stand 10. Weitere Informationen unter www.sonderschau.org
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.