Stabübergabe in der Deutschen Fachpflege Gruppe

Christoph Schubert, Gründer und Geschäftsführer der Deutschen Fachpflege Gruppe, zieht sich aus der Führungsspitze zurück

(lifePR) ( München, )
Fünf Jahre nach der Gründung der Deutschen Fachpflege Gruppe zieht sich Gründer und Geschäftsführer Christoph Schubert aus der operativen Führungsverantwortung zurück und übergibt den Stab in bewährte Hände: Die Deutsche Fachpflege Gruppe mit Sitz in München wird weiter durch die Geschäftsführenden Gesellschafter Bruno Crone und Thomas Härle geführt.

Schubert selbst übernimmt zum 1. März 2016 den Vorsitz des Beirats. In seiner neuen Funktion wird er die Entwicklung der Deutschen Fachpflege Gruppe weiter eng begleiten. Er bleibt zudem Gesellschafter und Miteigentümer der Deutschen Fachpflege Gruppe und wird gemeinsam mit seinen Gesellschaftern und Geschäftsführern vor allem die strategische Ausrichtung der Unternehmensgruppe definieren. Darüber hinaus wird er die Deutsche Fachpflege Gruppe auch künftig in Verbänden und Fachgremien vertreten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.