Montag, 25. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 664366

Deutsche Balaton AG: Konzernergebnisbeitrag vor Steuern (IFRS) von rd. 4 Mio. Euro aus dem Segment "CornerstoneCapital"

Heidelberg, (lifePR) - Die Deutsche Balaton Aktiengesellschaft, Heidelberg, ISIN DE0005508204, erwartet aus dem Verkauf eines verbundenen Unternehmens durch eine Tochtergesellschaft im Segment "CornerstoneCapital" einen Konzernergebnisbeitrag vor Steuern (IFRS) von rd. 4 Mio. Euro, der im zweiten Geschäftshalbjahr 2017 realisiert wird. Der vorgenannte Konzernergebnisbeitrag entfällt auf die Anteilseigner des Mutterunternehmens, der Deutsche Balaton AG. Entsprechende Vereinbarungen zum Verkauf der Beteiligung an der Enkelgesellschaft Data Management Invest AG, Baar, Schweiz, als Holdinggesellschaft der Infoniqa SQL AG wurden am heutigen Tag geschlossen.

Der vorgenannte Verkauf hat ebenfalls eine entsprechende Auswirkung auf das Ergebnis der Deutsche Balaton Aktiengesellschaft (Einzelabschluss nach HGB) für das Geschäftsjahr 2017.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

GGEW AG: Bereit für die Zukunft

, Finanzen & Versicherungen, GGEW, Gruppen-Gas- und Elektrizitätswerk Bergstraße Aktiengesellschaft

„Menschen für die Zukunft begeistern“ – so titelt der am 25. Juni 2018 in der Bilanz-Pressekonferenz vorgestellte Geschäftsbericht 2017 des südhessischen...

Betriebsrentenstärkungsgesetz geht nicht weit genug: Die DG-Gruppe bietet messbar mehr zur Bekämpfung der Altersarmut

, Finanzen & Versicherungen, DG-Gruppe

„Mit uns reden Unternehmen gern.“ Das ist das Resümee jahrzehntelanger Beratungstätigkeit von Josef Bader, Vorstand der DG-Gruppe. Die Deutsche...

Inflationsausgleich für Bestandskunden

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Wer bei der uniVersa ein Pflegetagegeld, ein Krankenhaus- und Kurtagegeld sowie eine Beitragsentlastungsk­omponente abgeschlossen hat, erhält...

Disclaimer