Team Automatenwirtschaft kickt für den guten Zweck

(lifePR) ( Berlin, )
Am 14. Mai hat das Benefiz-Fußballturnier des FC Bundestag stattgefunden. Mit dabei im Berliner Olympia Park: das Team Automatenwirtschaft mit Teilnehmern von adp, der Schmidt Gruppe (SG) und dem Dachverband Die Deutsche Automatenwirtschaft e.V. (DAW).

Neben den zwei Abgeordneten-Fußballmannschaften des FC Bundestag und dem Team Deutsche Automatenwirtschaft nahmen neun weitere Teams aus Wirtschaft, Sport, Diplomatie und Medien an der 16. Auflage des Turniers teil. Zwei Siege, unter anderem gegen den FC Bundestag II, und zwei Niederlagen, unter anderem gegen den späteren Turniersieger, bedeuteten am Ende Platz 9 für das Team Automatenwirtschaft.

Der Erlös des Turniers in Höhe von 18.000 Euro wurde traditionsgemäß an karitative Einrichtungen gespendet. Bedacht wurden das Herzenswunsch-Hospizmobil des Bayerischen Roten Kreuz-Kreisverband Straubing-Bogen, das todkranken Menschen ihren letzten Wunsch erfüllt, und der Verein Känguru Kinder, der die optimierte Versorgung von Frühgeborenen und deren Eltern zum Ziel hat.

Das Team 2019: Raffaele de Manna (SG), Watschagan Harutjunjan (adp), Vitalij Loginov (adp), Nicolas Pape (SG), Gerhard Penner (adp), Sven Redetzky (adp), Patrick Rossel (adp), Eva Siegfried (DAW), Christian Tepe (SG), Mario Weiler (adp), Valeri Wiebe (adp)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.