Deuter: TÜV/GS-Zertifizierte Protektoren-Rucksäcke für Biker

(lifePR) ( Gersthofen, )
Der Protektor-Rucksack Attack hat Nachwuchs bekommen: durch den ersten TÜV/GS zertifizierten Bike-Rucksack für Kinder und Tee-nies, den Attack 8 JR. Absolut neu im Bike-Sortiment ist auch der leichte Protektor-Rucksack FLYT. Neben maximalen Schutz bieten alle Modelle hohen Komfort und viel Sicherheit im ruppigen und steilen Gelände.

Kein unnötiger "Schnickschnack" - der neue, leichte Flyt hat wirklich nur das, was man für eine Tagestour braucht. Clips zur Befestigung des Helms, seitliche Kompressionsriemen, die zur Fixierung des FullfaceHelms umfunktioniert werden können und zwei verstaubare Riemen zur Befestigung der Mountainbike-Protektoren. Außerdem bietet der puristische TÜV/GS zertifizierte Protektor-Rucksack, mit dem leichten, herausnehmbaren Rückenprotektor, maximalen Schutz bei Stürzen. In Kombination mit dem Airstripes-System sorgt der Rucksack zusätzlich für ausreichende, angenehme Belüftung am Rücken. Der FLYT ist auf das Wesentliche reduziert und damit der perfekte Begleiter für eine Tagestour.

Nach einem ernstzunehmenden Sturz ist der leichte Protektor des FLYT nicht mehr einsetzbar. Daher bietet deuter seinen Kunden ein kostenloses Crash Replacement an und ersetzt den deformierten Protektor innerhalb der zweijährigen Garantiefrist. 

Maximalen Schutz bietet auch der TÜV/GS zertifizierte Protektor-Rucksack Attack, denn er schützt mit seinem herausnehmbaren SAS-TEC Protektor vor Verletzungen. Der Rückenprotektor besteht aus einem speziellen Schaum, der nach einer Deformation wieder seine ursprüngliche Form annimmt. Somit ist er mehrfach einsetzbar. Die Materialien im Tragesystem sind exakt auf den SAS-TEC Protektor abgestimmt. In Kombination bieten sie das höchstmögliche Schutzlevel  das entspricht dem Standard für Motorradfahrer. 

Auch die clever durchdachten Funktionen bieten dem Biker mehr Freiheit. Fullface-Helm, Halbschalenhelm und MTB-Protektoren lassen sich jetzt ganz einfach mit den dafür vorgesehen Riemen und Clips außen am Attack befestigen. Für steilere Passagen, in denen das Fahrrad getragen werden muss, eignet sich der Carrying Guard hervorragend. Durch das abrieb- und rutschfeste Material bleibt das Bike in TragePassagen fest auf dem Rucksack liegen und lässt sich leichtfüßig bergauf tragen. 

Der Attack hat neben seinem neuen Update auch noch Nachwuchs bekommen: den ersten TÜV/GS-zertifizierten Protektor-Rucksack für Kinder, den deuter Attack 8 JR. Er ist der optimale Begleiter für kleine BikeProfis, die sich im Bike-Park oder auf den Trails im Wald ausprobieren und den Großen nacheifern. Der Attack 8 JR ist die kleine Variante vom Attack, lediglich ohne Carrying Guard.

Wie alle deuter Produkte haben auch die Protektoren-Rucksäcke Attack, Attack 8 JR und FLYT eine PFC-freie, umweltschonenden Imprägnierung, die vor Wasser und Schmutz schützt. Außerdem gibt es die Bike-Modelle Attack und FLYT speziell für Frauen (SL-Modelle) und große Menschen (EL-Modelle)

Weitere Infos zu deuter Sport GmbH erhalten Sie unter  www.deuter.com 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.