Dienstag, 21. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 683287

London Calling

Nobu Hotel Shoreditch wird Mitglied in der Design Hotels™ Community

Berlin, (lifePR) - Hinter einer außergewöhnlichen Beton- und Stahlfassade, in einer ruhigen Seitenstraße nahe der berühmten Great Eastern Street im Osten Londons, versteckt sich das jüngste Mitglied von Design Hotels™ - das unlängst neueröffnete Nobu Hotel Shoreditch. Bereits in kurzer Zeit hat es sich zum neuen Design-Hotspot als auch Gourmettempel in der britischen Metropole etabliert. Das Haus ist eine Erweiterung der internationalen Nobu Hospitality Group, gegründet vom preisgekrönten Koch Nobu Matsuhisa, dem Schauspieler und Regisseur Robert De Niro sowie Filmproduzent Meir Teper. Daher ist es keine Überraschung, dass die Kulinarik im Hotel an erster Stelle steht. Und dennoch ist das Restaurant, welches dem Hotel seinen Namen gegeben hat, nur ein Aspekt des ausgefallenen Konzeptes des Nobu Hotel Shoreditch. Weitere Highlights sind der an das Hotel angrenzende „private Park“, mehrere Konferenz- und Eventräume, ein luxuriöses Spa- und Wellnesscenter sowie 148 Zimmer und Suiten, alle mit japanischen Yukata-Bademänteln und traditionellen japanischen Teesorten ausgestattet sind. www.designhotels.com/nobu-hotel-shoreditch

Das Gebäude des Hotels zählt zu den wenigen Kontrastpunkten in der von roten Ziegelsteinen und Lagerhäusern geprägten Umgebung in Shoreditch. Viel Glas, Beton, Holz und Bronze fanden in dem neuerrichteten Gebäude Verwendung - flankiert mit freitragenden Stahlträgern, welche alle nach Osten ausgerichtet sind, um die asiatischen Wurzeln des Hotels zu würdigen. Das Resultat ist ein einzigartiges Design, eine Kombination aus industrieller Identität der Umgebung verknüpft mit deutlichen, japanischen Einflüssen, welche sich selbstredend in das Interior Design weiterziehen. Möbel und Patchworkaccessoires sind mit traditionellen Techniken hergestellt und geschneidert worden - diese asiatischen Designstücke setzen gekonnte Akzente vor den geschliffenen grauen Betonwänden, patiniertem Metall und dunklem Stein. Auf Basis der besonders in Ostasien verbreiteten Tuschemalerei Sumi-e wurde ein spezielles geometrisches Muster konzipiert, welches sich durch das gesamte Hotel zieht, während hingegen Messing-Keramikbecken Kontraste in den weißen, minimalistischen Badezimmern setzen. Eine bewegliche Vorhang-Wand mit Kunstwerken des in London ansässigen Künstlers Sichi dient in den Zimmern zur Verdunkelung und sorgt damit für einen optimalen Schlaf.

Durch rund vier Meter hohe Türen gelangt der Gast in die Lobby Lounge und Bar, die in ruhigen Grau-, Gold- und Blautönen gehalten ist. Hier werden, ganz informell, kleinere Snacks und Cocktails serviert. Eine überbreite, von unten beleuchtete Treppe führt hinunter in das spektakuläre Restaurant mit Bar, Chef’s Table, Sushibar und Innenhof. Die Spezialitäten von Sternekoch Nobu und sein Mix aus japanischer und peruanischer Küche ziehen bereits jetzt Gourmets aus aller Welt ins Nobu Hotel Shoreditch. Neben den „Nobu Classics“ werden im Restaurant auch spezielle Menüs serviert, die von der Kreativität und Dynamik in Shoreditch geprägt sind – den Digestif gibt es anschließend an der Bar. Warum nicht einmal einen kostbaren japanischen Whisky oder einen der zahlreichen Sake probieren...

Wer der alltäglichen Hektik der Weltstadt entfliehen möchte, findet Ruhe und Entspannung im Spa- und Wellnesscenter des Nobu Hotel Shoreditch, das im Januar 2018 eröffnen wird. Dampfbäder und drei Behandlungsräume stehen zur Verfügung, in denen Anwendungen mit der spanischen Kosmetikmarke Natura Bissé angeboten werden. Neben zahlreichen Shiatsu-Ritualen liegen die Besonderheiten im Spa-Menü auf den Nobu Zen-Anwendungen. Hier werden Dehnübungen mit Massagetechniken verbunden, um den Körper wieder in Einklang zu bringen und Harmonie zwischen Körper, Geist und Seele zu schaffen. Für alle, die sich etwas auspowern möchten, bietet das hauseigene Fitness-Center rund um die Uhr modernste Geräte von Artis by Technogym® und auf Nachfrage private Trainingsstunden.

Lage
Durch die zentrale Lage im Herzen der pulsierenden und aufstrebenden Nachbarschaft in Shoreditch, ist das Nobu Hotel Shoreditch von zahlreichen angesagten Bars, Pubs, ausgewählten Restaurants und coolen Concept-Stores umgeben. Londons Finanzviertel erreicht man in nur wenigen Autominuten.

Der nächste Flughafen, London City Airport, ist rund 12 Kilometer entfernt und mit dem Auto in ca. 30 Minuten erreichbar.  

design hotels AG

Design Hotels™ vermarktet eine handverlesene Kollektion von über 300 inhabergeführten Hotels weltweit. Diesen Häusern bietet Design Hotels™ eine internationale Plattform sowie umfangreiche Dienstleistungen von Positionierung, Vermarktung und Vertrieb bis zu Maßnahmen zur Umsatzoptimierung. Als Teil eines weltweiten kreativen Netzwerks sorgt Design Hotels™ außerdem kontinuierlich für Innovation und Austausch - in der Community, zwischen Gästen und Visionären aus anderen Branchen.

Kein Hotel bei Design Hotels™ gleicht dem anderen. Jedes besticht durch seinen Charakter, seine Geschichte und die Art und Weise, wie es sich in seine Umgebung einfügt. Alle Häuser verbindet ihre Einzigartigkeit. Sie alle sind geprägt von den Persönlichkeiten ihrer Macher, den Originals. Hoteliers, Designer und Kreativen. Erst ihre Leidenschaft macht aus guten Ideen besondere Erlebnisse.

Design Hotels™ wurde 1993 von CEO Claus Sendlinger gegründet. Hauptsitz der Gesellschaft ist Berlin, weitere Büros befinden sich in London, Barcelona, New York und Singapur. Das Unternehmen ist im Freiverkehr der Börse notiert.

Im November 2015 fiel der Startschuss für die Zusammenarbeit von Design Hotels™ und Starwood Preferred Guest (SPG®), die Mitgliedshotels eine größere und gleichzeitig selektivere Reichweite ermöglicht und der Design Hotels™- Community Zugang zu den Vorzügen des führenden Bonuspogramms der Branche verschafft. SPG® Mitglieder können in teilnehmenden Design Hotels™-Mitgliedshotels sowohl Starpoints sammeln, als auch einlösen. Als eines der drei führenden Treueprogramme von Marriott International bietet SPG seinen Mitgliedern die Möglichkeit ihr persönliches Konto mit denen von Marriott Rewards® und The Ritz-Carlton Rewards® zu verknüpfen, den Elite-Status zu erreichen und unlimitiert Punkte zu übertragen.

www.designhotels.com
www.designhotels.com/...

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Von Herzogen, Naheweinkönniginnen und Gefillde Klees

, Reisen & Urlaub, Naheland-Touristik GmbH

Im edlen mittelalterlichen Gewand und mit den Worten „Herzlich willkommen in Meisenheim, in der Stadt, in der einst die edlen Grafen von Veldenz...

Die Sonnenliege bequem vom Sofa aus reservieren: Diese Zusatzleistungen im Hotel würden die Deutschen schon vor dem Urlaub buchen

, Reisen & Urlaub, HolidayCheck AG

Morgens um sechs noch vor dem Frühstück mit einem Stapel Handtücher zum Strand, um die besten Liegen zu reservieren: Eine Unart, die insbesondere...

Minister Garg weiht modernisierte Jugendherberge Bad Malente ein

, Reisen & Urlaub, Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Nordmark e.V.

Ab sofort ist die Jugendherberge Bad Malente noch moderner: Die neuen, teils barrierefreien Räumlichkeiten am Kellersee weihte Sozialminister...

Disclaimer