Donnerstag, 23. November 2017


Offizielle Live-Show des Gesundheitsterminals der Deutschen Gesellschaft für Infrastruktur und Versorgungsmanagement (DeGIV GmbH) am 03.03.2015

Hannover, (lifePR) - 30539 Hannover, Expo Plaza 3 Veranstaltungszentrum - DeGIV bringt "Heavy Metal" auf die Bühne.

Die offizielle Hardware-Präsentation des Gesundheitsterminals ist im wahrsten Sinne des Begriffs eine gewichtige Sache. Mit mehr als zwei Zentnern Gesamtgewicht wird das Gerät auch dem Ansturm der mehr als 100 Interessierten bestehen.

Das Gesundheitsterminal ist mit bundesweit mindestens 7.500 Standorten eines der krankenkassenübergreifend bevölkerungswirksamsten Engagements im Gesundheitswesen. Die DeGIV bringt Gesundheitsthemen näher an die Bevölkerung und macht diese für alle Beteiligte leicht verfügbar.

Die Verbindung verschiedenster Anwendungen, wie z.B. die Übermittlung der mehr als 250 Millionen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen und weiterer Zusatznutzen für alle Versicherten mit moderner Technologie im Lebensumfeld sind in dieser Form einzigartig. Die besonderen Herausforderungen einer eGK mit Wirkung für soziales Engagement lassen neue Aspekte mit Vorteilen für Versicherte, Krankenkassen, Apotheken und sogar Ärzte entstehen.

Die konsequente und für alle Krankenkassen einheitliche und damit wirtschaftliche Umsetzung des Themas wird noch in diesem Halbjahr mit den ersten Aufstellungen in Apotheken erfolgen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Taxiwerbung ist kein Glücksspiel!

, Medien & Kommunikation, TAXi-AD GmbH

. LOTTO Hamburg setzt auf Taxiwerbung Eurojack­pot wird auf dem Taxi mit drei Varianten beworben: Digitale und analoge Dachwerbung sowie DoorCover-Seitenwerbung Das..­.

Landrat Görig: 33-Millionen-Investition in die Zukunft unseres KKH

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Das Alsfelder Kreiskrankenhaus kann in den nächsten fünf Jahren umfangreich saniert werden. Der Bewilligungsbescheid­, auf den Landrat Manfred...

Kein Offiziersbankett im Leningrader Hotel „Astoria“ - Zeitzeugenbericht von Erwin Johannes Bach bei EDITION digital

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Wie konnten Leningrad und die Leningrader der 900-tägige Belagerung durch die deutsche Wehrmacht, finnische und spanische Truppen zwischen dem...

Disclaimer