Montag, 16. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 530636

Insgesamt drei Gewinner freuen sich über mietfreie Gewerberäume für ein Jahr

Berlin, (lifePR) - Glückliche Gesichter bei den Gewinnern des 5. degewo-Gründerpreises:"Patinando", ein Online-Shop für Fechtsport-Equipment kann sich jetzt den Traum eines Verkaufsraums erfüllen. Außerdem ausgezeichnet wurde die Geschäftsidee für eine innovative Ausstellungs- und Verkaufsfläche für Künstler und Bastler sowie ein Konzept für Handarbeiten aus eigener Produktion mit Kursangeboten. "Mit dem degewo-Gründerpreis wollen wir Existenzgründer in der schwierigen Anfangsphase unterstützen und parallel unsere Quartiere stärken. Wir erkennen das Potential, das in den drei ausgezeichneten Geschäftsideen steckt und wünschen den Gewinnern eine erfolgreiche Zukunft", sagte degewo-Vorstandsmitglied Kristina Jahn bei der Preisverleihung. Die Räume können ab sofort bezogen werden.

Die Jury, in der neben degewo auch je ein Vertreter der Berliner IHK, des Handelsverbandes Berlin-Brandenburg und der WALL AG waren, wählte die drei diesjährigen Preisträger aus. "Ein originelles Konzept und eine Idee, die begeistert sind ebenso wichtig wie eine solide Finanzplanung und das Gespür für den Kiez, in dem man ansiedeln möchte. All das kann die Jury den Preisträgern bescheinigen", erläutert Jury-Mitglied Nils Busch-Petersen, Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Berlin-Brandenburg.

Die Gewinner des degewo-Gründerpreises 2014:

Karsten Krafczyk, "Patinando"
Schlangenbader Straße 14, Charlottenburg/Wilmersdorf:
Ein bestehender Online-Shop für Fechtsport-Equipment wird durch einen Verkaufsraum ergänzt. Das Konzept passt in das Quartier, denn in der näheren Umgebung gibt es eine Kampfsportschule.

Birgit Nisar, "Holidaylook"
Wuhlestraße 19B, Marzahn-Hellersdorf:
Birgit Nisar verkauft Handarbeiten aus eigener Produktion, z.B. Stofftaschen. In ihrem Gewerberaum wird sie auch Handarbeits- und Nähkurse geben.

Gregori Risker, "Regalerie"
Wilmersdorfer Straße 152, Charlottenburg/Wilmersdorf:
Gregori Risker vermietet Regalfläche an Künstler, Jungunternehmer und Hobbybastler. Diese können so ihre Produkte in der "Regalerie" anbieten.

Um den 5.degewo-Gründerpreis konnten sich von September bis November 2014 angehende Gründer bewerben. Diejenigen, die bei der heutigen Preisverleihung leer ausgegangen sind, erhalten eine Beratung und ein kostengünstiges Mietangebot für Gewerberäume im degewo-Bestand.

degewo AG

degewo ist das führende Wohnungsunternehmen in Berlin. Mit rund 75.000 verwalteten Wohnungen und rund 1.200 Mitarbeitern zählen wir zu den größten und leistungsfähigsten Wohnungsunternehmen in Deutschland. Unsere Bestände befinden sich in allen Stadtteilen Berlins, und wir verbessern stetig unseren Service, so dass wir den vielfältigen Bedürfnissen unserer Kunden entsprechen. Als kommunales Wohnungsunternehmen übernehmen wir Verantwortung für die Stadt Berlin und ihre Menschen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Atomwaffen in Deutschland heizen den Konflikt zwischen NATO und Russland weiter an

, Medien & Kommunikation, World Future Council

Die Friedens- und Abrüstungsaktivisten der Stiftung World Future Council, Büchel is Everywhere, Nukewatch, Abolition 2000 Youth Network  und...

USA: Studie belegt Zusammenhang von ADHS und Videospielsucht

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Eine kürzlich veröffentlichte Studie von Forschern der Loma Linda Universität (LLUH), einer Einrichtung der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten...

Nürnberger Messe peilt 2018 neuen Umsatzrekord an

, Medien & Kommunikation, NewsWork AG

Die Messe Nürnberg gehört bereits heute zu den 15 größten Messegesellschaften auf dem Globus und will in diesem Jahr am Standort und weltweit...

Disclaimer