Online Marketing vor Social Media: erstmals über 100 DDA-Absolventen

Martin Nitsche Dozent des Jahres 2011

(lifePR) ( Haan, )
.
- 107 Absolventen der DDA (+8%) wurden im Parkhotel Gütersloh geehrt und gefeiert
- Bester Gesamtabschluss für Kira Schröder, Account Managerin bei BBDO Proximity in Hamburg
- Dozent des Jahres 2011: DDV-Vizepräsident Martin Nitsche

Mit dem Akademierekord von 107 Absolventen (Vorjahr 99) erzielte die DDA im Jahr 2011 einen Zuwachs von 8 Prozent. Nach wie vor sorgt der berufsbegleitende Studiengang zum Thema Online Marketing für den stärksten Zuwachs, gefolgt von den Absolventen des neuen Kurses zum Thema Social Media.

Jahrgangsbeste wurde Kira Schröder, Account Managerin bei BBDO Proximity am Studienort Hamburg, mit der Gesamtnote: 1,20. Mit dazu beigetragen hat auch ihre Diplomarbeit, mit der sie 100 von 100 möglichen Punkten erzielte. Thema: "Darstellung und Analyse des Einflusses von Mundpropaganda auf den Kaufentscheidungsprozess". Hierfür wurde Kira Schröder 2011 auch mit dem Alfred-Gerardi-Gedächtnispreis ausgezeichnet.

Bei der seit 2007 durchgeführten Wahl unter den rund 100 DDA-Dozenten zum Dozenten des Jahres wurde mit Martin Nitsche, Vizepräsident des DDV Deutscher Dialogmarketing Verband e.V., wiederum ein Dozent aus dem Fachbereich Dialogmarketing gewählt; Nitsche, der an der DDA das Thema CRM und Database Marketing behandelt, wurde von den Absolventen "Kompetenz pur" bescheinigt; ein so komplexes Thema so anschaulich zu vermitteln, das könne "sonst kaum jemand". Bester Dozent des Studiengangs Online Marketing und Social Media wurde Rechtsanwalt Dr, Carsten Ulbricht von der Kanzlei Diem & Partner; sein Thema: Recht in Social Media. Als bester Dozent im Themenkomplex der Marketing-Grundlagen wurde Werner Schurawitzki, Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Internationales Management an der Fachhochschule Flensburg, ausgezeichnet. Basis für die Wahl waren die Bewertungen aller DDA-Studenten der insgesamt 7 DDA-Studienorte aus dem Jahrgang 2010/2011 und 2011, die auch mal Schulnoten vergeben durften - für ihre eigenen Dozenten.

Der "Renner" bei den Diplomarbeiten war erneut das Thema Social Media. Ebenso mit vollen 100 Punkten bewertet wurden die Arbeiten von Martin Ingignoli, Barmenia Krankenversicherung: "Social Media Strategie für die Barmenia Versicherungen", Alexandra Schoneweg, AKOM360: "Kommunikation in sozialen Netzwerken: Der Tod der E-Mail?" und Marlene Munteanu, mysporty: "Konzeption und Erlösmodell eines mobilen Angebots für mysporty.com".

Die nächsten berufsbegleitenden Studiengänge zu den Themen Dialogmarketing, Online Marketing und Social Media starten in München, Stuttgart und Köln/Düsseldorf im März 2012. Die Studienstarts für Berlin, Hamburg und Frankfurt sind turnusgemäß wieder im September 2012.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.