lifePR
Pressemitteilung BoxID: 290709 (Das AgenturHaus GmbH)
  • Das AgenturHaus GmbH
  • Spenglerstraße 43
  • 23556 Lübeck
  • http://www.das-agenturhaus.de
  • Ansprechpartner
  • Margit Metzger
  • +49 (6331) 2162-06

Zwei Sterne Köche sorgen für Genuss

Die Messe für Genuss und Lebensart / Die 10. Auflage der Kulinaria und Lifestyle bietet vom 9. bis 11. März jede Menge interessante Aktionen auf der Bühne und in der Showküche - Gourmets finden alles, was das Herz begehrt

(lifePR) (Lübeck, ) Gleich zwei namhafte Sterne-Köche werden anlässlich der 10. Auflage der Kulinaria & Lifestyle ihre Kochkunst präsentieren: Harald Rüssel zählt mit 18 Punkten im Gault Millau und einem Michelin-Stern zu den besten Gastronomieadressen in Deutschland. Sein Landhaus St. Urban (Naurath/Wald) offeriert eine beschwingte, regional geprägte Küche. Rüssel kocht am Samstag, zusammen mit seinem TV-Partner Manuel Andrack, um 12 und 15 Uhr. Jens Jakob, der mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Newcomer des Restaurants "Le Noir" (Saarbrücken) stellt am Sonntag um 12 und 15 Uhr seine Kreationen vor. Jakob überzeugt "mit feiner innovativer Küche", so die unabhängigen Testesser des Guide Michelin, die das "Le Noir" kürzlich für einen zweiten Stern nominiert haben.

Wie die für die Organisation der Kulinaria & Lifestyle verantwortliche Projektleiterin Margit Metzger erläutert, erwartet die Besucher ein kulinarisches Feuerwerk. Bereits am Freitag wird das Thema regionale Küche eine große Rolle spielen; die erste Kochshow bestreitet der Verbund Naturpark Pfälzer Wald. Eine Kostprobe, wie fein deren regionale Küche ist, erwartet Ministerin Ulrike Höfken (Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten / Mainz), die die Kulinaria offiziell eröffnen wird. Metzger: "Regionalität steht bei der 10. Kulinaria & Lifestyle im Vordergrund. Immer mehr Köche erkennen die Bedeutung der regionalen Küche und setzen diese kreativ um." Wie sie betont, handelt es sich bei diesem Küchentrend keinesfalls um "Eisbein mit Sauerkraut". Vielmehr geht es darum, regionale Produkte - deren Herkunft keines großen Transportes bedarf - in feine Speisen zu verwandeln. "Bio und jahreszeitlich angepasste Genussküche liegt voll im Trend", so Metzger. Dem widmen sich auch Harald Rüssel und Manuel Andrack. Deren TV-Kochshow "Zwei Mann für alle Gänge" läuft im SR-Fernsehen. Andrack übernimmt dabei die Rolle des Einkäufers und "versorgt" den Sterne-Koch Rüssel mit regionalen Zutaten. In ähnlicher Form werden die beiden am Samstag um 12 und 15 Uhr die Kulinaria-Showküche rocken. "Die Beiden bieten Regionales vom Feinsten aus der deutschen Küche", wie Metzger versichert.

Ebenso fein verspricht der Sonntag zu werden: Jens Jakob vom Saarbrücker Restaurant "Le Noir" kommt mit seinem Küchenchef Peter Wirbel nach Pirmasens. Jakob gilt als Newcomer in der Szene: Seine Lehrjahre absolvierte er in der legendären Hostellerie Bacher in Neunkirchen/Saar. In seiner Zeit beim Gästehaus Erfort erlangte er 2006 den Meisterbrief. Schon kurz darauf, im Jahr 2007 gründete er das "Le Noir". Die innovative Küche gefällt auch den Inspektoren des Guide Michelin: Bereits 2010 wurde ihm der erste Stern verliehen. Derzeit ist das Restaurant für einen zweiten Stern nominiert. Auch der Gault Millau würdigt Jakobs Küche, die Testesser vergaben 16 Punkte. Aktuell ist der Sterne-Koch im SWR-Fernsehen in der Sendung "Kaffee oder Tee" zu sehen. Aber auch in fernen Destinationen ist der quirlige Jakob aktiv: Für die internationale Hotelkette Six Senses war er bereits zweimal in deren 5* Resort in Thailand zu Gast.

Dazu kommt an allen drei Tagen ein Kochwettbewerb, der in Zusammenarbeit mit Radio Pirmasens durchgeführt wird. Unter dem Motto "Kochen mit Omas Lieblingsrezepten" startet ein Wettbewerb, der in drei Kategorien eingeteilt ist: "Die originellste Vorspeise", "Der leckerste Hauptgang" und "Das schönste Dessert". Antonio Gallucci, Geschäftsführer von Radio Pirmasens, erläutert: "Die Teilnehmer reichen im Vorfeld der Veranstaltung ihr Lieblingsrezept aus Omas Zeiten ein. Wir wählen pro Kategorie zwei Teilnehmer aus, die während der Kulinaria gegeneinander antreten. Hierbei werden die Kandidaten von jeweils einem prominenten Koch-Paten unterstützt. Die Gewinner erwartet ein exklusives Wochenende für Genießer."

Eine Vielzahl von Anbietern macht die Kulinaria & Lifestyle zu einem Ort des puren Genusses: Egal wonach einem der Sinn steht, ob regionale Spezialitäten aus dem Wasgau oder dem nahe gelegenen Frankreich; Süffiges aus Weinanbaugebieten der Pfalz oder den bekannten Domains in Frankreich oder Spanien, kulinarische Leckereien aus Asien oder Mediterranes aus Spanien und Italien; die Kulinaria & Lifestyle bietet Leckeres zum direkten Verzehr und für die heimische Küche. Natürlich dürfen dabei auch die beliebten Tastings und Seminare nicht fehlen: Whiskey-Liebhaber kommen beim Tasting beim Alba-Whiskey-Shop auf ihre Kosten. Für Liebhaber(innen) von feinem Backwerk ist der Samstag ein Pflichttermin: Katja Schätzle, die in Köln eine Tortenmanufaktur betreibt, zeigt, wie mit Fondant und Marzipan wahre Tortenkunstwerke entstehen. Dass für Liebhaber der guten Küche auch das entsprechende Equipment eine Rolle spielt, ist selbstverständlich. Eine Reihe renommierter Anbieter wird edles Geschirr und hochwertiges Küchengerät anbieten. Abgerundet wird das Angebot durch Dekorationen und Kleinmöbel, die Haus und Küche schmücken.

Die Kulinaria & Lifestyle ist vom 9. bis 11. März 2012 geöffnet. Am Freitag öffnet die Messe von 11 bis 20 Uhr, am Samstag von 11 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Der Eintrittspreis für Erwachsene beträgt sechs Euro, ermäßigt fünf Euro. Für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen ist der Eintritt frei.

Am Freitag wird es erneut das beliebte "Happy Hour Ticket" geben. Der Eintritt beträgt hierbei ab 17 Uhr nur zwei Euro. Direkt auf dem Messegelände stehen ausreichend kostenfreie Parkplätze zur Verfügung. Nähere Informationen für Besucher und Aussteller sind bei Projektleiterin Margit Metzger unter der Telefonnummer 06331 - 21 62 06 oder unter der Internetpräsenz www.messe-kulinaria.com zu erhalten. Rechtzeitig vor Messebeginn werden dort auch eine Ausstellerliste und eine Programmübersicht zu finden sein.