Samstag, 27. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 136761

Beate Sohl verlässt DAPR

(lifePR) (Wiesbaden, ) Beate Sohl (48), seit April 2005 Geschäftsführerin der Deutschen Akademie für Public Relations (DAPR), wird das Unternehmen zum Jahreswechsel 2010 auf eigenen Wunsch verlassen und sich im Beratungs- und Bildungsmanagement selbständig machen.

Beate Sohl war seit Gründung der DAPR 1991 pädagogische Leiterin der Firma und verantwortet seit knapp fünf Jahren zusätzlich als Geschäftsführerin das Prüfungs- und Ausbildungsgeschäft des Instituts.

Seit Gründung der DAPR haben unter ihrer federführenden Mitwirkung rund 4.300 Personen eine DAPR-Prüfung zum/zur PR-Assistent/in, PRJuniorberater/in bzw. PR-Berater/in absolviert. Seit zwölf Jahren bietet die DAPR in Deutschland eine berufsbegleitende PR-Ausbildung für Kommunikationsfachkräfte an. Seminare und Workshops für PR-Praktiker ergänzen das Qualifizierungsangebot der Deutschen Akademie für Public Relations.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frühlingsgefühle dank Eurojackpot

, Freizeit & Hobby, Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG

Wir mussten lange darauf warten – sehr lange: Letztendlich sind die Temperaturen jetzt aber doch gestiegen und der Frühling ist da. Und passend...

Mit dem Kremser unterwegs in der Wildnis

, Freizeit & Hobby, Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH

Um den 200 Hektar großen Wildpark-MV in Güstrow zu entdecken, können die Besucher gut und gerne einen ganzen Tag einplanen. Hier wartet an jeder...

Titel verteidigt! Siegermost kommt wieder aus Rottenburg

, Freizeit & Hobby, Freilichtmuseum Beuren

Die Mostprämierung "Wer macht den besten Most" ist eine der traditionsreichsten Veranstaltungen im Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen,...

Disclaimer