Samstag, 25. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 665299

Neue Fährverbindungen nach Bornholm

Größere Fähren und ein erweiterter Fahrplan für die Route zwischen Rønne und Sassnitz ermöglicht den deutschen Touristen ab September 2018 ganzjährig die Überfahrt zur Insel Bornholm / Der Fahrplan schafft Platz für knapp 200.000 zusätzliche Fahrgäste

Hamburg, (lifePR) - Nachdem die Reederei Molslinjen den Zuschlag für den Fährverkehr nach Bornholm erhielt, haben es sich das Unternehmen, das genossenschaftlich organisierte Tourismuszentrum Destination Bornholm und der Fährhafen Sassnitz zum Ziel gesetzt, das deutsche Potenzial auf Bornholm weiter auszubauen. Daher veröffentlicht Molslinjen nun einen ehrgeizigen Fahrplan für die Route zwischen Rønne und Sassnitz. Der Fahrplan ermöglicht den deutschen Touristen nun ganzjährig die Überfahrt nach Bornholm.

Der eigens dazu begonnene Bau der neuen Fracht- und Passagierfähre schreitet auf der Rauma-Werft in Finnland planmäßig voran. Dort wird die Fähre ausgebaut, sodass sie bis zu 720 Passagiere aufnehmen kann. „Wir haben den Wunsch der Genossenschaftsmitglieder von Destination Bornholm nach einer höheren Kapazität für die Route in der Hochsaison ernst genommen. Daher wird die neue Fähre Platz für nahezu doppelt so viele Passagiere schaffen wie bislang“, so Jesper Skovgaard, kommerzieller Direktor von Molslinjen.

Die Tourismusbranche wünscht sich zudem eine Verlängerung der Saison. In Zusammenarbeit mit der Fähre Povl Anker wird die Route daher ganzjährig befahren und so um 210 weitere Abfahrten pro Jahr ergänzt. Das ergibt eine zusätzliche Passagierkapazität von nahezu 200.000 Gästen.

„Bornholm ist das ganze Jahr über wunderschön. Das zu erleben, wollen wir selbstverständlich auch den deutschen Besuchern ermöglichen. Daher werden wir in allen Kalendermonaten PKWs mit bis zu fünf Personen befördern“, erklärt Jesper Skovgaard.

Die Fahrkarten werden zum Jahresende 2017 erhältlich sein.

Über MOLSLINJEN


Molslinjen verfügt über vier moderne Schnellfähren im Kattegat: die Schnellfähre Max Mols und die drei Superfähren Express 1, Express 2 und Express 3, die zu den weltgrößten Katamaranen zählen.
Die Superfähren können je Überfahrt bis zu 1.000 Passagiere, 417 PKW und 60 Motorräder mitsamt beladenen Wohnwagen, Bussen und bis zu 30 LKW aufnehmen.
Mit den Kattegat-Routen zwischen Odden-Aarhus und Odden-Ebeltoft gewährleistet Molslinjen eine zügige, effektive und komfortable Fahrt zwischen Seeland und Jütland.
Molslinjen befördert jährlich mehr als 1,3 Mio. PKW-Einheiten und nahezu 2,8 Mio. Passagiere.


Informationen zur Region:

www.bornholm.info/de  

Dänemarks offizielle Tourismuszentrale

VisitDenmark ist Dänemarks offizielle Tourismuszentrale. Gemeinsam mit Akteuren der dänischen Tourismusbranche und dänischen Exportunternehmen vermarktet VisitDenmark das Land als Reisedestination. Ziel ist es, den Bekanntheitsgrad des Landes zu erhöhen, die Zahl der Urlaubsgäste und Geschäftsreisenden zu steigern, sowie Wachstum, Umsatz und Beschäftigung im dänischen Tourismus zu fördern. VisitDenmarks Hauptsitz liegt in Kopenhagen, zudem verfügt das Unternehmen über acht Marktbüros in Europa, den USA und Asien.

Presseinformationen zu Dänemark: www.visitdenmark.de/presse



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Vorfreude, schönste Freude - Adventszeit in Thüringer Städten

, Reisen & Urlaub, Verein "Städtetourismus in Thüringen" e.V.

Die fiktive Reise zu den kleinen gemütlichen und großen etablierten, teils schönsten Weihnachtsmärkten Deutschlands, führt durch das gesamte...

Entspannten Urlaub mit Hund genießen

, Reisen & Urlaub, Ferien mit Hund

ferien-mit-hund.de, das hundefreundliche Reisebüro im Internet, liefert wertvolle Informationen für eine organisierte Reiseplanung, damit beim...

Finnisches Silvester in Kalevala

, Reisen & Urlaub, nordic holidays gmbh

Das Hotel Kalevala, am Lammasjärvi-See gelegen, umringt von der wilden Natur Finnisch Lapplands. Einen schöneren Ort für einen gelungenen Start...

Disclaimer