Gemini Rue: Daedalic bringt preisgekröntes Retro-Adventure nach Deutschland

(lifePR) ( Hamburg, )
Früher war tatsächlich alles besser: Die Atomkraft war sicher, Benzin war umsonst und Videospiele hatten wunderschöne Pixelgrafiken. Mit der deutschen Version von Gemini Rue bringt Daedalic Entertainment ein Stück Nostalgie auf die heimischen Computer. Im Adventure-Thriller von Wadjet Eye verstrickt sich Gesetzeshüter Azriel Odin bei seinen Ermittlungen in einem Netz von Verrat und Intrigen.

"Gemini Rue lässt das Herz jedes langjährigen PC-Spielers höher schlagen. Das Spiel bietet filmreifes Storytelling und eine atemberaubende Atmosphäre im einzigartigen Stil früherer Adventure-Klassiker", so Carsten Fichtelmann, Geschäftsführer von Daedalic Entertainment.

2229 - Gemini Sektor: Der Gesetzeshüter und ehemalige Mafia-Killer Azriel Odin landet im Zuge seiner Ermittlungen auf dem von Dauerregen geplagten Planeten Barracus. Dabei begibt er sich in ernste Schwierigkeiten, denn um an wichtige Informationen zu gelangen, muss er wohl oder übel einen Handel mit dem örtlichen Syndikat eingehen.

Währenddessen erwacht ein Mann namens Delta-6 am anderen Ende der Galaxie ohne Gedächtnis in einer mysteriösen Forschungsanlage. Deren Leiter zwingt Delta-6 und die anderen Insassen zu allerlei Tests. Jeglicher Widerstand führt zur erneuten Auslöschung der Erinnerungen. Delta-6 muss einen Weg finden zu fliehen, doch wem kann er trauen?

Gemini Rue, welches bei den Independent Games Awards 2010 mit dem Student Showcase Award ausgezeichnet wurde, besticht durch eine kompromisslose, düstere Geschichte aus der Feder von Joshua Nuernberger und atmosphärische Pixel- Art Hintergründe im Noir-Stil, die dem Spiel seinen einzigartigen Charme verleihen. Ein stimmungsvoller Soundtrack von Nathan Allen Pinard sorgt für die passende musikalische Untermalung.

Die komplett lokalisierte deutsche Version von Gemini Rue mit vielen Extras ist ab 30.08. überall im Handel erhältlich.

Über Wadjet Eye Games

Wadjet Eye Games wurde 2006 gegründet und konnte sich in kürzester Zeit einen Ruf als Entwickler von prämierten und von der Presse gefeierten PC-Adventures machen. Das Unternehmen widmet sich der Produktion von einzigartigen, erzählerischen Spielen und Marken mit Wiedererkennungswert. So gelang der schnelle Aufstieg vom kleinen Heimentwicklerstudio zu einem von großen Publishern gefragten Unternehmen. Das Portfolio des Unternehmens umfasst The Shivah, die vielfach ausgezeichnete Blackwell-Serie, beide nominiert für die Game Developers Choice Awards, Puzzle Bots, welches für den Penny Arcade Expo Awards Showcase ausgewählt wurde, und den IGF Student Showcase Award Gewinner Gemini Rue. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte:

http://www.wadjeteyegames.com

Über Joshua Nuernberger

Joshua Nuernberger studiert an der UCLA und interessiert sich für Illustration, Narrative, Filme und Videospiele. Er entwickelte mit der Adventure Game Studio-Engine bereits zahlreiche Independent Videospiele wie unter anderem La Croix Pan und Chatroom. Sein erstes kommerzielles Spiel, Gemini Rue, präsentierte er bei der IndieCade auf der E3, dem Indie Games Arcade und dem Independent Games Festival, bei welchem der Titel mit dem Student Showcase Award 2010 ausgezeichnet wurde. Nuernbergers Blog zum Thema Spielentwicklung und -Analyse befindet sich unter:

http://jburger.blogspot.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.