Samstag, 21. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 682397

Cording investiert erstmals im Private Rented Sector Großbritanniens mit Projekt in Nottingham

Frankfurt, (lifePR) - Die Cording Real Estate Group (Cording), ein europäisches Immobilieninvestment- und Asset Management-Unternehmen mit Fokus auf Deutschland, Großbritannien und die Benelux-Staaten, hat erstmals im britischen privaten Mietwohnungssektor (Private Rented Sector, PRS) investiert. Das Projektvolumen beträgt über 40 Mio. GBP.

Die Investition erfolgt für Cordings UK PRS Club 1 Fonds. Der geschlossene Immobilienfonds richtet sich an institutionelle Immobilieninvestoren, die von der kontinuierlichen Verschiebung des britischen Wohnungsmarktes, weg von der Eigentums- und hin zur Mietwohnung, einem Markt, profitieren wollen. Der britische Wohnungsmarkt ist diesbezüglich massiv unterversorgt.

Der Fonds plant in den nächsten Monaten weitere Forward-Fundings-Investments im PRS und strebt eine zweistellige Rendite für seine Investoren an.

Das aktuelle Vorhaben mit dem Namen „Saffron Court“ befindet sich in Nottingham. Es umfasst 350 Ein-, Zwei- und Drei-Zimmer-Appartements sowie 130 Pkw-Stellplätze und ist gut an den öffentlichen Nahverkehr angeschlossen. Der Baubeginn erfolgt noch im November 2017.

Cording hatte im vergangenen Jahr den Mietwohnungsspezialisten CapRes übernommen und eine eigene vollintegrierte PRS-Plattform etabliert.

Ausschlaggebend für Cordings Einstieg in den britischen Private Rented Sector ist seine stetig zunehmende Bedeutung. Während 1991 nur 9 Prozent der Haushalte in Mietwohnungen lebten, wird es laut Prognosen bis Ende 2021 bereits jeder vierte Haushalt sein. Für Pensionskassen und Versicherungen bieten sich hier langfristige und nachhaltige Investmentmöglichkeiten. Da der Großteil des Wohnungsbestandes in Großbritannien jedoch die Anforderungen an modernen Wohnraum nicht erfüllt, hat Cording sich zu Build-to-Rent-Investments entschieden.

John Partridge, Chairman von Cording und Verantwortlicher für Cordings PRS-Sparte, kommentiert: „Unsere Strategie ist es, in Build-to-Rent-Opportunities in den Regionen und in Outer London zu investieren. Dieses Segment weist aus unserer Sicht die beste Nachfrage auf und bietet eine besonders attraktive risikoadjustierte Rendite. Wir konzentrieren uns auf erschwingliche Mieten im unteren bis mittleren Marktsegment. Wir unterscheiden uns dabei hinsichtlich unserer Zielmärkte und durch unser vollintegriertes Geschäftsmodell mit Portfolio-Management, Transaktionsabteilung, Asset Management, Property Management, Vermietungs- und Projektmanagement aus einer Hand deutlich von anderen Marktteilnehmern.“

Aktuelle Umfragen zeigen, dass vor allem die Bezahlbarkeit der Wohnungen sowie der Anschluss an den Nahverkehr die entscheidenden Kriterien für eine Mietentscheidung der Briten sind. Zudem bleiben die Städte rund um die Finanzmetropole von den möglichen Brexit-Auswirkungen auf den Wohnungsmarkt weitgehend unberührt. Das hier verzeichnete Bevölkerungswachstum ist aufgrund der hohen Geburtenrate und der Einwanderung auch aus Nicht-EU-Ländern langfristig und führt zu einem steigenden Bedarf an Mietwohnungen.

Das gilt auch für Nottingham. Hier leben derzeit mehr als 300.000 Menschen, von denen 48 Prozent unter 29 Jahre alt sind, darunter viele Studenten. Angetrieben durch die expandierende Gesundheits- und Biotech-Branche wird laut Prognose die lokale Wirtschaft bis 2020 voraussichtlich deutlich stärker wachsen als im Landesdurchschnitt. Zudem ist ein Großteil des Wohnungsbestandes der Stadt alt und das Angebot an neuen Wohnungen begrenzt.

Cording Real Estate Group

Die Cording Real Estate Group mit Hauptsitz in London ist ein Immobilienunternehmen, das voll integrierte Dienstleistungen in den Bereichen Investment Management, Asset Management und Property Management anbietet. Gegründet im Jahr 2008 verzeichnet Cording ein deutliches Wachstum in seinen Zielmärkten Deutschland, Großbritannien und in den Benelux-Staaten und hat aktuell Management-Mandate im Volumen von rund 2,3 Mrd. Euro. Cording beschäftigt 80 Mitarbeiter, die von fünf Büros in Deutschland, zweien in Großbritannien und einem in den Niederlanden aus tätig sind.

Am 18. Oktober 2017 hat Edmond de Rothschild (Suisse) S. A., ein Spezialist für Private Banking und Asset Management mit Sitz in Genf, den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an Cording angekündigt. Die Transaktion bedarf noch der Genehmigung durch die Aufsichtsbehörden und wird voraussichtlich im letzten Quartal 2017 abgeschlossen sein.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Gigant aus Metall

, Bauen & Wohnen, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Dieses Bild ist in der Tat beeindruckend: Bis zu zwölf Meter sind es zwischen Fußboden und Dachkonstruktion - und die sind gerade komplett eingerüstet....

Ostbayerns Unternehmer fordern mehr Investitionen in Digitalisierung und grenzüberschreitende Infrastruktur

, Bauen & Wohnen, NewsWork AG

Jahresempfang der ostbayerischen Wirtschaft: Diskussionen über drohende Handelskriege bereiten der Exportregion Ostbayern Kopfzerbrechen / Wirtschaft...

Rundum-Sorglos-Paket beim Hausbau - Ist das überhaupt möglich?

, Bauen & Wohnen, Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH

Viele Familien träumen davon: das eigene Massivhaus mit Garten. Die meisten haben wenig Erfahrung mit dem Hausbau und wünschen sich ein Rundum-Sorglos-Paket...

Disclaimer