Donnerstag, 21. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 666717

Pro Fachkräfte 2017

Kongress für Personal-Management

Nürnberg, (lifePR) -
Kongressprogramm bietet Antworten auf Fragen in den Bereichen Personalgewinnung, Personalentwicklung und –bindung, sowie interessanten Managementthemen
Key Note von Prof. Nieschmidt zum Thema: Arbeit und Führung im Wandel – „Zukunft braucht Herkunft“
09.11.2017, Meistersingerhalle Nürnberg


Das Kongressprogramm der PRO Fachkräfte ist fertiggestellt und ab sofort unter profachkraefte.de veröffentlicht. Aufgegliedert in den Themensträngen Personalgewinnung, Personalentwicklung/–bindung sowie Management, werden Vorträge mit Fortbildungscharakter und Best-Practice-Beispiele aus dem Mittelstand angeboten. Nutzen Sie den Wissens- und Ideentransfer, aus Unternehmen und Wissenschaft, zur Fachkräftesicherung in Ihrem Betrieb. Im Rahmen der Eröffnung wird der Politologe Professor Nieschmidt (www.peter-nieschmidt.de) eine Key Note zum Thema „Arbeit und Führung im Wandel - "Zukunft braucht Herkunft" halten, um über Tradition und Zukunft von Arbeit und Führung sprechen.

Die Jahreskonferenz der Allianz pro Fachkräfte, das Forum für Fachkräftesicherung in der Metropolregion Nürnberg, wird sich im Rahmen einer Großgruppenmoderation mit dem Qualifizierungsbedarf 4.0 beschäftigen.

Der Kongress findet am 09.11.2017 in der Meistersingerhalle Nürnberg statt. Angesprochen werden vor allem mittelständische Unternehmen, die sich im Bereich des Personalmanagements durch Veränderungen aus Digitalisierungsprozessen,
Internationalisierungsbestrebungen und spürbarem Fachkräftemangel immer wieder neuen Aufgaben stellen müssen.

Dies betrifft vor allem HR Generalisten, d. h. Firmeninhaber, Geschäftsführer von kleineren und mittleren Unternehmen ohne Personalabteilung bzw. Personalverantwortliche kleinerer Personalabteilungen. Teilweise übernehmen auch Steuerberater diese Aufgaben für Unternehmen. Diese befinden sich immer wieder in der Situation, schnell rechtssichere Informationen zu erhalten oder Ideen zu den oben genannten Themen zu erhalten.

www.profachkraefte.de

convivus

convivus – ein Geschäftsbereich der MCN AG

Unter der Marke convivus erweitert die MCN Medizinische Congressorganisation Nürnberg AG ihr Spektrum und stellt somit ihr über viele Jahre erworbenes Know-how einer erweiterten Zielgruppe zur Verfügung.

Seit der Gründung im Jahr 1985 hat sich MCN bei medizinischen Fachgesellschaften und Berufsverbänden mit weit mehr als 600 erfolgreich durchgeführten Veranstaltungen einen hervorragenden Ruf im Veranstaltungsmanagement erworben.

Pro Jahr realisiert MCN ca. 30 Veranstaltungen mit rund 30.000 Kongressteilnehmern, 4.500 Referenten, sowie 1.200 Ausstellern, welche insgesamt rund 17.000 m² Ausstellungsfläche belegen.
Seit 2004 wurde das Dienstleistungsportfolio um das Verbandsmanagement ergänzt, welches 25.000 jährlich betreute Mitglieder umfasst.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Symbolischer Rollout des ersten Ultraleicht-Forschungsflugzeugs der Technischen Hochschule Wildau auf dem Campus am 22. September 2017

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Im Rahmen der feierlichen Eröffnung des Akademischen Jahres 2017/2018 und der Immatrikulation der Erstsemester findet am Freitag, dem 22. September...

Für die meisten Ausbildungsabsolventen verläuft der Berufseinstieg reibungslos

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Für die meisten Ausbildungsabsolvent­en verläuft der Berufseinstieg reibungslos, geht aus einer aktuellen Studie des Instituts für Arbeitsmarkt-...

GAP Programme mit unterschiedlichen Schwerpunkten

, Bildung & Karriere, GET Global Education Tumulka GmbH

Nachdem das Interesse an den sog. GAP Programmen in den letzten Jahren erheblich zugenommen hat, hat GET Global Education Tumulka reagiert. Das...

Disclaimer