Der High-End-Trainingspartner: "Timex® Bodylink® Trail Runner(TM) System"

(lifePR) ( Stuttgart, )
Bereit für die neue Saison steht das Timex® Bodylink® Trail Runner(TM) System, ein zuverlässiger Trainingsgefährte für alle Sportler, ganz gleich ob Läufer, Nordic Walker, Inline-Skater oder Radfahrer.

Die Funktion der Herzfrequenzmessung ist allen Ausdauersportlern gleichermaßen eine Unterstützung bei ihrem Training. Um eine optimale Leistungsentwicklung zu gewährleisten, verfügt der Chronograph über die Option, bis zu fünf Trainingsbereiche automatisch bzw. drei gewünschte Trainingsbereiche manuell einzustellen. Verlässt die Herzfrequenz den eingegeben Bereich, wird der Sportler per Alarm darauf aufmerksam gemacht. Die digitale kodierte Signalübertragung verhindert dabei eine Beeinträchtigung durch Weggefährten, die ebenfalls auf die Technologie von Timex setzen. Alle trainingsrelevanten Daten werden von der Uhr gespeichert und können nach dem Training mit Datum der Trainingseinheit abgerufen sowie mittels des Data Recorders 2 zur weiteren Auswertung auf einen Computer übertragen werden.

Die Trail Runner ist ein echter Allrounder. Die sportliche Uhr informiert mit Hilfe eines kleinen, leichten GPS-Moduls, das von dem Sportler an Arm oder Hüfte getragen wird, fortlaufend über die Geschwindigkeit. Verlässt der Sportler einen bestimmten, zuvor programmierten Tempobereich oder legt er eine definierte Strecke nicht in der programmierten Zeit zurück, wird ihm dies per Alarm signalisiert und er kann seine Geschwindigkeit verändern. Die zurückgelegte Strecke, die Durchschnitts- und Höchstgeschwindigkeit einer Trainingseinheit werden von dem Multifunktionsgerät ebenso angezeigt wie die Gesamtstrecke aller Messungen.

Auch im Gelände erweist sich die Trail Runner als absoluter Spitzenathlet. Mit dem satellitengestützten Navigationssystem GPS berechnet die Uhr die genaue Position ihres Trägers und erleichtert damit die Orientierung. Mit Hilfe des Höhenmessers wird die vertikale Geschwindigkeit berechnet. Eine Funktion, die vor allem für Drachen- oder Gleitschirmflieger sehr nützlich, aber auch für Mountainbiker, Skifahrer oder Bergwanderer interessant ist. Die Daten von bis zu zehn Punkten im Gelände lassen sich mit der Trail Runner registrieren. Dem Träger bietet sich dann die Möglichkeit, sich wieder zu einem dieser Punkte navigieren zu lassen.

Alle erhoben Daten über Geschwindigkeit, Strecke, Navigation und Herzfrequenz können nach dem Training abgerufen, die Strecke zudem mittels Aufzeichnung durch den Data Recorder 2 auf elektronische Karten übertragen werden. Um auch während des Trainings in den Morgen- und Abendstunden immer alle Informationen problemlos ablesen zu können, ist die Trail Runner mit der Indiglo®-Zifferblattbeleuchtung ausgestattet, die über Krone und Drücker aktiviert werden kann.

Mit ihren zahlreichen Funktionen ist die Trail Runner der ideale Trainingsgefährte, der dem Sportler alles bietet, um sich selbst motivieren sowie seine Leistung kontrollieren und optimieren zu können. Die neue Saison kann kommen und die Wintertristess ist Geschichte!

Preis: UVP 359.- Euro

Technische Angaben:

Timex® Bodylink® Trail Runner(TM) System Referenznummer T5J985

Navigationsfunktionen

- Verbesserte GPS-Funktionsweise zur Anzeige von Längen- und Breitengraden
- Anzeige der Höhe sowie der vertikalen Geschwindigkeit
- Aufnahme von zehn Streckenpunkten ("waypoints")
- Automatisches Navigieren zu einem ausgewählten Streckenpunkt

Geschwindigkeits- und Distanzfunktionen

- Messung von aktueller, durchschnittlicher und maximaler Geschwindigkeit
- Berechnung der exakten Streckenlänge mit akustischem Zielalarm
- Akustischer Alarm bei zu hoher oder zu geringer Geschwindigkeit
- Anzeige der gesamten Streckenlänge aller Messungen
- Prognose der Ankunftszeit auf Basis der Streckenlänge und Geschwindigkeit
- Eingabe von Trainingseinheiten auf Basis von Streckenlänge, Zeiten oder Intervallen
- Angaben in Kilometern, Meilen oder Seemeilen

Herzfrequenzfunktionen

- Durchschnittliche Herzfrequenz pro Runde, innerhalb eingegebenen Bereichs und der Trainingeinheit
- Automatische und manuelle Einstellung von Trainingsbereichen
- Akustischer Alarm bei zu geringer oder zu hoher Herzfrequenz
- Messung des Erholungspulses
- Synchronisierte Datenübertragung zur Verhinderung von Beeinträchtigungen anderer Herzfrequenzmessgeräte

Uhrenfunktionen

- Summary Mode mit Anzeige aller Daten nach Beendigung des Trainings unter dem Tagesdatum
- Datenübertragung aller aufgezeichneter Daten auf Computer über USBSchnittstelle; Übertragung in digitales Kartenprogramm
- INDIGLO®-Beleuchtung mit speziellem Nachtmodus
- 100 Lap Memory
- Prüfdruck 5 ATM
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.