Verschiebung des Kinostarts von OSTWIND - DER GROSSE ORKAN

(lifePR) ( München, )
Der Kinostart von OSTWIND – DER GROSSE ORKAN wird verschoben. Der ursprünglich geplante Starttermin vom 21. Mai ist damit nicht mehr gültig. Damit sich alle Fans schon bald auf das letzte große Kinoerlebnis mit Ostwind freuen können, wird ein neuer Termin so schnell wie möglich bekannt gegeben.

Inhalt: Ein heftiger Sommersturm treibt eine reisende Pferde-Zirkus-Show nach Kaltenbach. Ari (Luna Paiano), die sich mittlerweile gut auf dem Gestüt eingelebt hat, wird von der faszinierenden Welt des Kunstreitens magisch angezogen und will mit dem Zirkusjungen Carlo (Matteo Miska) und Ostwinds Hilfe einem alten Showpferd helfen. Doch als der fanatische Zirkusdirektor Yiri (Gedeon Burkhard) ihren waghalsigen Plan enttarnt, gerät Ostwind in Gefahr. Im letzten Moment kehrt Mika (Hanna Binke) aus Kanada zurück, denn nur mit vereinten Kräften kann es Mika und Ari gelingen, ihren geliebten Ostwind zu retten …

Niemand kennt Ostwind, Mika und Ari besser als Drehbuch- und Romanautorin Lea Schmidbauer. Daher haben die Produzenten Ewa Karlström und Andreas Ulmke-Smeaton entschieden, ihr bei OSTWIND – DER GROSSE ORKAN, dem letzten großen Kinoabenteuer der erfolgreichen Pferdereihe, auch die Regie anzuvertrauen. Luna Paiano, Hanna Binke, Amber Bongard, Marvin Linke, Tilo Prückner und Cornelia Froboess werden wieder vor der Kamera stehen. Zu den neuen Cast-Mitgliedern zählen u.a. Newcomer Matteo Miska als Zirkusjunge Carlo, Nils Brunkhorst als dessen Vater Nicolai sowie Gedeon Burkhard als Zirkusdirektor Yiri. SamFilm realisiert OSTWIND – DER GROSSE ORKAN in Koproduktion mit Constantin Film und wird gefördert von FFF Bayern, HessenFilm und Medien, FFA, und DFFF.

Kinostart: ohne Termin 2020 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Luna Paiano, Hanna Binke, Marvin Linke, Amber Bongard, Tilo Prückner, Cornelia Froboess, Gedeon Burkhard, Matteo Miska, Nils Brunkhorst, Henriette Morawe u.v.a.

Regie & Drehbuch: Lea Schmidbauer

Produzenten: Ewa Karlström, Andreas Ulmke-Smeaton (SamFilm)

Co-Produzenten: Martin Moszkowicz (Constantin Film), Bernd Schiller (SamFilm)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.