Mittwoch, 24. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 66288

Umbenennung consense: Aus public relations wird communications

(lifePR) (München, ) Die consense public relations GmbH heißt ab sofort consense communications GmbH. Mit der Umbenennung unterstreicht die Münchner Agentur die Erweiterung ihres Aufgabenspektrums: Über die Hälfte der Aufträge kommt mittlerweile aus dem Bereich Marketing Communications. Public relations bleibt weiterhin eine wichtige Säule für consense.

Im Jahr 2000 von Birgit Krüger und Claudia Thaler gegründet, betreut die Agentur heute mit rund 20 Mitarbeitern Kunden aus den Bereichen Handel / E-Commerce, Medien / Verlage und innovative Technologien. Auf der Kundenliste stehen Unternehmen wie BMW Group Financial Services, die neckermann.de Gruppe oder Gunnebo, ein Anbieter integrierter Sicherheitslösungen. Erst in diesem Jahr erweiterte die Agentur ihr Kundenportfolio u.a. um das Medienunternehmen Turner Broadcasting System, den Männersender DMAX und die Online-Datingplattform neu.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schmidt: "Gemeinsam für eine offene und globalisierte Welt"

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Bundeslandwirtschaft­sminister Christian Schmidt ist vom 21. bis 23. Mai zu politischen Gesprächen nach Kanada und in die USA gereist. Dort hat...

Roadshow der Diakonie ist am 29. Mai 2017 an der Friedrich-Hoffmann-Gemeinschaftsschule in Reutlingen-Betzingen

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Roadshow der Diakonie Württemberg macht am 29. Mai 2017 an der Friedrich-Hoffmann-Gemeinschaftsschule in Reutlingen-Betzingen Station. Mitarbeitende...

Villeroy&Boch: Die PR-Fachfrauen über Herausforderungen, Veränderungen und Prioritäten

, Medien & Kommunikation, Villeroy & Boch AG

Jessika Rauch und Janna Wessel sind verantwortlich für die Kommunikation bei der Villeroy & Boch AG. Mit ihrer Arbeit haben sie sich um den Mynewsdesk...

Disclaimer