Mittwoch, 22. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 132043

Erstflug von Condor auf die Bahamas am 13. November 2009

Start frei

(lifePR) (Oberursel, ) Mit Beginn des Winterflugplans startet Condor eine wöchentliche Flugverbindung von Deutschland auf die Bahamas. Damit bietet die Fluggesellschaft nach rund 20 Jahren erstmals wieder eine ganzjährige Direktverbindung in das Urlaubsparadies im Atlantik.

Die Bahamas sind den deutschen Urlaubern schon lange als Traumziel wohl bekannt. Gerade in den letzten Jahren rückten die schönen Inseln südlich von Florida zunehmend ins Rampenlicht. Dazu beigetragen haben spektakuläre Filmproduktionen wie "Fluch der Karibik" und "James Bond", aber auch weltweit öffentlichkeitswirksame Events wie die Wahl zur Miss Universe in diesem Sommer.

Regina Klotz, Leiterin Flugplanung Condor über die neue Flugstrecke: "Die Karibik ist eines der wichtigsten Zielgebiete von Condor. Wir fliegen dort über ein Dutzend Ferienziele an und freuen uns besonders, dass der Nassau-Flug im Sommerflugplan 2010 fortgeführt wird und bereits buchbar ist."

Thomas Herzog, Geschäftsführer des Bahamas Tourist Office Deutschland freut sich ebenfalls über die Direktverbindung: "Mit dem neuen Condor-Flug auf die Bahamas ist unsere schöne Destination verstärkt in den Veranstalterkatalogen zu erschwinglichen Preisen präsent und wird somit für viele Fernreise-Urlauber noch attraktiver".

Condor fliegt ab Frankfurt mit einer Boeing 767 immer freitags für einen Flugpreis ab 370 Euro pro Strecke. Mit einem runderneuerten Kabineninneren sowie der neu eingeführten Premium Economy und der Comfort Class können bis zu 270 Passagiere pro Woche nach Nassau reisen.

Condor bedient mit der neuen Direktverbindung auf die Bahamas ein Trendziel. Die zunehmende Popularität der Bahamas schlägt sich erfreulicherweise in steigenden Besucherzahlen aus den deutschsprachigen Märkten nieder: So sind zum Beispiel im Jahr 2008 aus Deutschland, Österreich und der Schweiz insgesamt rund 34 Prozent mehr Urlauber auf die Bahamas gereist als noch im Jahr zuvor. Sogar im schwierigen ersten Halbjahr 2009 können die Bahamas ersten Schätzungen zufolge rund drei Prozent mehr Besucher aus dem deutschsprachigen Markt verzeichnen, so dass der neue Direktflug zu einem perfekten Zeitpunkt ins Leben gerufen wurde.

Die Condor-Flüge können online unter www.condor.com , telefonisch unter +49 (1805) 767757 (0,14 Euro/Min. aus dem deutschen Festnetz, abweichende Mobilfunktarife) und in allen Reisebüros mit Condor-Agentur gebucht werden.

Die Bahamas werden in Deutschland von Herzog HC in Frankfurt repräsentiert. Weitere Informationen gibt es unter www.bahamas.de oder telefonisch unter +49 (69) 420 890 49.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bau des IBB Hotel Ingelheim schreitet voran

, Reisen & Urlaub, IBB Hotel Deutschland Betriebs GmbH

Die Hotelgruppe IBB Hotel Collection eröffnet Mitte 2017 in Ingelheim das IBB Hotel Ingelheim, das derzeit in der „Neuen Mitte“ der geschichtsträchtigen...

"Münchner Modell" setzt neue Standards für sichere Flugzeugabfertigung

, Reisen & Urlaub, Flughafen München GmbH

Das sogenannte „Münchner Modell" stand heute am bayerischen Luftverkehrsdrehkreu­z im Mittelpunkt eines Symposiums zum Thema Flugzeugabfertigung,...

Nordis Travel Award 2017 für Rucksack Reisen

, Reisen & Urlaub, Rucksack Reisen Münster GmbH

Rucksack Reisen freut sich über den Nordis Travel Award. Der Anbieter aus Münster wurde für seine Reisen in das Wintercamp Idre (Schweden) mit...

Disclaimer