Freitag, 17. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 666839

Oscar-Preisträger Matthew McConaughey in GQ: "Ich bin glücklich, wenn ich besessen bin"

München, (lifePR) - Hollywood-Star Matthew McConaughey ist ein Mann der Extreme. Wenn er nicht auf seiner Ranch in Texas entspannt, verbringt er seine freie Zeit gerne mal mit Wüstendurchquerungen oder Dschungelexpeditionen. Für die heute erscheinende September-Ausgabe traf GQ den 46-Jährigen, der ab heute in „Der Dunkle Turm“ erstmals als Bösewicht in den deutschen Kinos zu sehen ist. Im Interview spricht er über Glück und Freiheit und erklärt, warum er nur noch Rollen spielt, die ihm Angst machen.

„Ich liebe meine Obsessionen“
2013 legte Matthew McConaughey einen fulminanten Karriere-Turnaround hin: Nach zahlreichen Romantikkomödien hungerte er sich für die Hauptrolle in dem Film „Dallas Buyers Club“ von 86 Kilogramm auf 63 Kilogramm runter. Die Rolle des schwulenhassenden und aidskranken Cowboy-Proleten bescherte ihm 2014 einen Oscar. „Es war einfach so, dass ich irgendwann gemerkt habe, dass mein Privatleben viel aufregender ist als das, was ich in meinen Filmen so mache. Ich wollte Rollen spielen, die mir Angst machen, die mich richtig durchschütteln. Ich sehnte mich nach Figuren, für die ich eine Art von Besessenheit entwickeln kann.“

In GQ spricht der gebürtige Texaner darüber, was seine Rollen für ihn bedeuten: „Ich liebe meine Obsessionen. Ich bin am glücklichsten, wenn ich etwas habe, von dem ich besessen bin. Das gibt mir Klarheit. Es hilft dabei, sich zu konzentrieren, den ganzen anderen Kram auszublenden und sich wirklich nur auf eine Sache zu fokussieren.“ Wovon er besessen ist? „Frei sein, frei von Verpflichtungen, nach meinen eigenen Regeln leben. Und dann ist da meine Familie. Ich habe mich für Familie entschieden, um als Mann zu wachsen.“ Sein größter Wunsch: „Der Mann zu werden, der ich sein will. Schaff ich das? Pack ich das noch in diesem Leben? Keine Ahnung… Aber ich werde alles dran setzen. Ich gebe nicht auf, bis zu meinem letzten Atemzug.“

Links:
http://www.gq.de/digital  
https://twitter.com/GQ_Germany   
http://www.facebook.com/gqmagazin.de  
http://plus.google.com/+GQDeutschland  
https://instagram.com/gq_germany/   
https://www.youtube.com/user/gqde

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schmidt: Zukunftsfähige Ideen für lebendige Ortskerne

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Die Fachjury im Wettbewerb “Kerniges Dorf!“ 2017 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat ihre Entscheidung getroffen...

Medium SUVs: Seat Ateca überzeugt durch niedrigsten Wertverlust

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Das Fachmedium „Gebrauchtwagen Praxis“ analysiert in der Rubrik „Segmente unter der Lupe“ in jeder Ausgabe die Restwerte einer ausgewählten Fahrzeugklasse....

Neugierde mit Soße und Topfguckerpudding, falsche Fee im Zauberland und der Fall Hellberger - Fünf E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Fangen wir diesmal ganz anders an, um die fünf Deals der Woche zu präsentieren, die im E-Book-Shop www.edition-digital.de eine Woche lang (Freitag,...

Disclaimer