Winter Wonderland steht vor der Tür

London ist die Metropole für Weihnachtsfans und das COMO Metropolitan London durch seine urbane Lage der Place to be, um die Feiertage dieses Jahr im großen Stil zu zelebrieren

(lifePR) ( München / London, )
Festliche Beleuchtung, Christmas Carols und der Duft von Zuckerwatte und gebrannten Mandeln – Weihnachten in London steht bei Weihnachtsfans ganz oben auf der Bucket-List. Das COMO Metropolitan London, mit direktem Blick auf das Winter Wonderland im Hyde Park, bietet trotz seiner einzigartigen Lage inmitten des Weihnachtstrubels Ruhe und Entspannung. Ob festliches Weihnachtsessen im japanisch-peruanischen Restaurant Nobu oder bei einer Massage im COMO Shambhala Urban Escape – das COMO Metropolitan ermöglicht eine Weihnachtszeit, die in Erinnerung bleibt. Und wer seine eigenen Weihnachtstraditionen von zu Hause beibehalten möchte, kann mit seiner Familie oder Freunden in den Brick Street Residenzen oder den Stadthaus-Appartements in der Herford Street im ganz eigenen Stil feiern. Weitere Informationen unter www.comohotels.com.

Von allen Suiten des COMO Metropolitan hat man dank großer Fensterfronten direkten Blick auf den Hyde Park, der sich ab Mitte November zu einem riesigen Winter Wonderland verwandelt. Zur Weihnachtszeit können Londonreisende hier auf der größten Eislaufbahn des Königreichs und unter 100.000 Lichtern die Kufen glühen lassen, um sich danach mit Churros, Glühwein oder einer heißen Schokolade zu belohnen. Wer noch nicht alle Weihnachtsgeschenke beisammen hat, kann sich in den nahegelegenen Einkaufsvierteln wie Mayfair und Knightsbridge dem Kaufrausch hingeben oder den riesigen Weihnachtsbaum am Trafalgar Square bewundern, um danach bei einer Massage, japanischer Akupunktur, indischen Kopfmassagen oder Shiatsu im COMO Shambhala Urban Escape vom Weihnachtstrubel abzuschalten. Das Concierge Team des COMO Metropolitan verrät den Gästen die besten Hotspots und Geheimtipps Londons zur Weihnachtszeit.

Wer keine Lust auf Würstchen mit Kartoffelsalat oder das üppige Festessen an den Feiertagen hat, probiert die extravagante und leichte Küche von Mark Edwards, Küchenchef des Nobu. Das japanisch-peruanische Kultrestaurant sorgt mit Gerichten wie schwarzem Kabeljau mit Miso oder Sashimi-Salat mit Matsuhisa-Sojasaucendressing für ein unvergessliches Dinner in stilvollem Ambiente.

Weihnachten ist das Fest für die Familie und nicht jeder möchte auf einen geschmückten Tannenbaum und die eigenen Traditionen verzichten. Nur einen Katzensprung vom Hyde Park und der Park Lane entfernt, sind die neu renovierten Brick Street Residenzen, die im Herzen von London für Abgeschiedenheit und Zeit mit der Familie stehen. Und auch die Stadthaus-Appartements in der Herford Street ermöglichen Weihnachten im individuellen Stil. Im großzügigen Ess- und Wohnbereich kann der Baum geschmückt werden, um am 24. die Geschenke darunter zu legen. Wer selbst das Weihnachtsessen zubereiten oder eigene Plätzchen backen will, kann dies in der modern eingerichteten Küche. Alle Bewohner haben aber auch Zugang zu den Fünf-Sterne-Einrichtungen des COMO Metropolitan und können sich das Weihnachtsessen direkt aus dem Nobu liefern lassen oder einen Wellnesstag im Urban Escape zum Erholen buchen. Ein besonderes Highlight ist das Skyline-Appartement, das einen einmaligen Blick über die geschmückten Dächer Londons ermöglicht.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.