Dienstag, 26. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 60117

open-EIS EDITS Web in Hamburg - mit dem Eisbären auf der Suche nach Nachwuchstalenten

Chemnitz, (lifePR) - Community4you präsentiert open-EIS EDITS Web auf dem 5. Fernausbildungskongress der Bundeswehr.

Der Kongress bietet ein Forum zur technologiegestützten Bildung für Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Öffentlicher Verwaltung und Bundeswehr.

Vom 9. bis 11. September 2008 stellt die Community4you GmbH auf dem 5. Fernausbildungskongress der Bundeswehr an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg am Stand 53 ihr Authoring und Publishing System open-EIS EDITS Web vor.

Auch in diesem Jahr wird der Fernausbildungskongress der Bundeswehr von einem Firmenforum begleitet.

Wissensintensive Unternehmen, die täglich hochwertige komplexe Unterlagen wie Schulungsmaterialien, Handbücher, Dokumentationen oder Präsentationen erstellen, verwalten und veröffentlichen, sind herzlich eingeladen, den Hamburger "EIS-Day" und das Firmenforum der Community4you GmbH zu besuchen. Am Mittwoch, dem 10. September 2008, präsentiert Projektleiterin Ricarda Lammich ab 14.00 Uhr wie open-EIS EDITS Web Arbeitsprozesse verkürzen und die Qualität komplexer Unterlagen steigern kann.

In den Augen der Mitarbeiter der Community4you GmbH ist der Fernausbildungskongress der Bundeswehr weit mehr als eine Plattform zur Präsentation ihrer Produkte und Lösungen. "Die Konkurrenz um hervorragende Arbeitskräfte, besonders im Bereich Software-Entwicklung, wird größer. Wir möchten nicht nur die Besucher der Messe für unser Produkt open-EIS EDITS Web begeistern, sondern auch nach potenziellen Mitarbeitern Ausschau halten. Jeder, der sich für eine Zusammenarbeit mit unserem Team interessiert, kann sich direkt auf der Veranstaltung an uns wenden", so Uwe Bauch, Geschäftsführer der Community4you GmbH.

Der Fernausbildungskongress bietet ein gutes Potenzial für den Austausch von Wissen und Erfahrungen.

Das Team der Community4you freut sich auf viele spannende Gespräche mit den Gästen am Messestand 53 und im Firmenforum am 10.09.2008 ab 14.00 Uhr.

community4you AG

Das IT-Softwareunternehmen Community4you GmbH (www.community4you.de) kombiniert in seiner Enterprise Portal Systemlösung open-EIS (www.open-eis.com) ein Wissens- und Informationsmanagement- System mit integrierten eLearning Funktionalitäten auf einer modernen, internetbasierten Portalplattform mit serviceorientierter Architektur. Ziel der Software ist, jedem Mitarbeiter eines Unternehmens oder einer Verwaltung zu jeder Zeit und von jedem Ort Zugriff auf alle für ihn relevanten Informationen zu ermöglichen, auch ohne permanenten Internetzugang. Auf der Basis von Erfahrungen aus Business-, Kommunikations- und Technologieprojekten konzentriert sich das Unternehmen auf die Entwicklung innovativer, performanter Lösungen für die Bereiche eBusiness, eLearning, eGovernment und eCommerce unter Linux/Unix und Windows. Die Community4you GmbH wurde am 1. Januar 2001 gegründet und betreut heute Kunden wie Messe Frankfurt, OTTO GmbH & Co KG, VW Coaching GmbH, BGW, Deutsche Telekom, Deutsche Messe AG, Commerzbank und Deutsche Bahn sowie Ministerien und Institutionen der öffentlichen Verwaltung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Start ins Studium: Hochschule Osnabrück begrüßt rund 3.400 Erstsemester

, Bildung & Karriere, Hochschule Osnabrück

Mit einer Begrüßungsfeier hat die Hochschule Osnabrück jetzt 2.700 Erstsemester in der OsnabrückHalle willkommen geheißen. Für über 700 weitere...

Die Botschaft der Wahl: Sorgt für neues gesellschaftliches Vertrauen

, Bildung & Karriere, St. Leonhards-Akademie gGmbH

Die Eröffnungs-Veranstaltung zum „Jahr des Vertrauens" am 6. November im Weltethos-Institut Tübingen packt die Aufgabe an. Wie kann es im Dialog...

Wenn kulturelle und religiöse Vielfalt zur Herausforderung wird

, Bildung & Karriere, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die kulturelle und religiöse Vielfalt nimmt in der sozialen Arbeit seit Jahren zu – bei den Mitarbeitenden und bei den Klienten. Diese Vielfalt...

Disclaimer