Oldenburg unterwegs: Mobil in die Zukunft

Verkaufsoffener Sonntag am 7. April 2019

(lifePR) ( Oldenburg, )
Nachhaltigkeit ist im Bereich der Mobilität so wichtig wie nie zuvor. Passend zum Thema findet am 7. April 2019 der erste verkaufsoffene Sonntag in diesem Jahr statt. Unter dem Motto „Mobil in die Zukunft" und „Hallo Fahrrad" laden das City-Management Oldenburg (CMO) und die Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH (OTM) zu einem abwechslungsreichen Programm in die Oldenburger Innenstadt ein. Ab 12 Uhr können sich Interessierte auf dem Schloßplatz im Rahmen der Ausstellung „Mobil in die Zukunft" bei Fachleuten über Elektro- und Hybridfahrzeuge sowie Carsharing-Angebote informieren. Der Markt am Rathaus wird unter dem Motto „Hallo Fahrrad" bespielt. Drahtesel-Liebhaber finden hier Informationen und Tipps rund um Fahrradausflüge und -reisen sowie den Fahrradkauf. Zusätzlich öffnen die Geschäfte der City, IKEA Oldenburg, das MACO CITY-Einkaufscenter an der Emsstraße und Möbel Buss an der Bremer Heerstraße von 13 bis 18 Uhr ihre Türen.

Saubere Mobilität im Nordwesten:

Das City-Management Oldenburg bietet am 7. April auf dem Schloßplatz ab 12 Uhr die Möglichkeit, sich mit Experten auszutauschen und über die Vorteile und Hintergründe des Elektro- und Hybrid-Antriebs zu informieren. Ortsansässige Autohäuser und das Forschungszentrum DLR-Institut für Vernetzte Energiesysteme e. V. stellen alternative Antriebstechniken vor. Die Besucher finden hier eine große Bandbreite an innovativen Automodellen. Der Hyundai ix 35 FC beispielsweise ist ein mit Wasserstoff betriebenes Brennstoffzellen-Elektroauto. Es stößt während der Fahrt lediglich Wasserdampf aus und lässt sich in drei Minuten auftanken. Die EWE-Mobilitätstochter WAYDO bietet moderne Mobilitätslösungen für Privat- und Geschäftskunden.

Auch Carsharing-Unternehmen wie das Autohaus Munderloh und cambio Oldenburg sind auf dem Schloßplatz vertreten und stehen für Informationen und Beratung bereit. Cambio wird mit dem "Stadtfloh" Toyota Aygo als kleinstem Auto und dem Ford Transit Transporte als größtem Auto der der cambio-Flotte vor Ort sein und mit Quiz, Spielen und einem besonderen Einstiegsangebot locken: Wer an diesem Tag einen cambio-Vertrag abschließt, spart sich die Anmeldegebühr.

Wer es wendig mag, kann sich bei Elektrotechnik Gunnar Winkler über die Emco-Elektroroller informieren. Mit vier unterschiedlichen Modellen ist die Edewechter Firma vor Ort und gibt Auskunft über die trendigen E-Roller.

Auch für Speis‘ und Trank ist an diesem Tag ab 12 Uhr gesorgt: Die Geschmacksträger bieten mit regionaler Bratwurst, Pulled Pork sowie vegetarischem Burger, Kichererbsen-Bratling, gebratenen Kartoffel-Drillingen und einem leckeren Frühlingsdessert eine große Auswahl an leckeren Gerichten an.

Hallo Fahrrad

Auf dem Rathausmarkt dreht sich alles um das Thema Fahrrad – denn dort findet die Veranstaltung „Hallo Fahrrad" zum vierten Mal statt. Organisiert wird die Veranstaltung von der Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH (OTM). Der Fahrradaktionstag wartet zwischen 12 und 18 Uhr mit einem informativen und unterhaltsamen Programm auf. 27 Aussteller zeigen in diesem Jahr den Besuchern alles rund um das Thema Rad. Händler, Dienstleister, touristische Anbieter und weitere Experten sind mit von der Partie. Wer sich also für Fahrräder, Radsport, Radtouristik, Spezialräder, E-Bikes oder Fahrrad-Zubehör interessiert, kommt bei Hallo Fahrrad voll auf seine Kosten.

Einige CMO-Mitglieder haben wieder Aktionen für ihre Kunden vorbereitet:

Bei IKEA Oldenburg ist die Creativ Stickerei zu Gast und bestickt Textilien aus dem IKEA-Sortiment.

Beim Modehaus Leffers zaubern Blumen ein Lächeln in die Welt: Wer Ausschau nach dem Wildlife-Schaufenster hält, kann sich dort einen kleinen Frühlingsgruß mitnehmen. In der Herrenabteilung nimmt Camel Aktive die Besucher mit auf eine virtuelle Reise. Interessierte können dank 360 Grad-Videoaufnahmen original Kampagnen-Drehorte miterleben. In der Beautyabteilung im Erdgeschoss kann das regenerative Pflegeprodukt LIFE PLANKTON von Biotherm getestet werden.

Möbel Buss an der Bremer Heerstraße veranstaltet ein vielfältiges Aktionsprogramm für Groß und Klein: Im Lichthof erwartet die Besucher eine Gartenausstellung rund um die Themen Garten, Frühling und Reisen. Eine Floristin fertigt Oster- und Frühlingsgestecke nach Wunsch an. Die Profis von WMF und Kaiser verraten wertvolle Tipps und beraten zum Thema „Leichte und frische Küche". In der Showküche informiert ein Koch über neue Kochschultermine und verrät praktische Kniffe für die Küche. Für die Kleinen ist der Kinderhort geöffnet, und vor dem Einrichtungshaus warten ein Ballonkünstler und eine große Hüpfburg. Das Huckepack-Team informiert über Dachboxen, Dach- und Heckträger. Am Infostand des Serviceteams der EWE dreht sich alles um das Thema E-Mobilität. Den ersten frischen Spargel kann man im Möbel Buss-Familienrestaurant genießen.

In der Oldenburg-Info am Lappan können Besucher ihr Wissen über Oldenburg beweisen und bei der Glücksrad-Verlosungsaktion Preise gewinnen.

Das Sanitätshaus Lübbehusen in der Haarenstraße präsentiert seinen Kunden Fahrhilfen aus der Rehatechnik, wie zum Beispiel Scooter und Dreiräder.

Genuss in Gusseisen: Das Tafelhaus in der Gaststraße bietet vom 5. bis 7. April Kochvorführungen mit dem Kochgeschirr von „Le Creuset"; am verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr.

Die Smoothie- und Saftbar Vitamina in der Baumgartenstraße hat für ihre Kunden den eisenhaltigen „Sportler-Smoothie" kreiert. Der Saft aus Erdbeere, Holunderbeere, Roter Beete, Honig und Orange beugt Eisenmangel vor, unterstützt die Blutbildung und fördert die Durchblutung.

Parken:

Alle an die City angrenzenden Parkhäuser haben zum verkaufsoffenen Sonntag am 7. April für die Besucher der Innenstadt geöffnet. Die Öffnungszeiten im Detail:

Parkhaus Galeria Kaufhof: 12.00 - 18.30 Uhr
Parkhaus am Waffenplatz: 10.00 - 20.00 Uhr
CCO-Tiefgarage: 12.00 - 18.30 Uhr
City-Parkhaus Staulinie: 12.00 - 18.30 Uhr

Die Parkhäuser Schlosshöfe Oldenburg, Theatergarage, Heiligengeisthöfe, Bahnhof/Hafen und am ZOB haben durchgehend geöffnet. Alle Angaben ohne Gewähr.

Anfahrt:
Für den verkaufsoffenen Sonntag am 7.4. hat die VWG einen Sonderfahrplan im 30-Minuten-Takt für die Linien 310 und 317 eingerichtet.

Sonderfahrplan der Linie 310 zum famila Einkaufsland Wechloy
Die Linie 310 wird in der Zeit von ca. 12.30 Uhr bis 18.30 Uhr im 30-Minuten-Takt über das famila-Gelände fahren und die dortigen Haltestellen bedienen. Die Haltestelle „Am Tegelbusch" auf der Ammerländer Heerstraße wird während dieser Zeit aufgehoben, dafür wird die gleichnamige Haltestelle im Posthalterweg bedient.

Sonderfahrplan der Linie 317 zu IKEA
Für die Linie 317 wurde ebenfalls ein Sonderfahrplan im 30-Minuten-Takt erstellt. Erste Abfahrt ab ZOB, Bussteig A, in Richtung IKEA ist 11.15 Uhr, letzte Fahrt ab IKEA in Richtung ZOB ist 18.58 Uhr.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.