Samstag, 21. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 423740

Reicht Print alleine noch aus?

Heute über das Publizieren von morgen diskutieren und lernen / Vierter Fachkongress Publishing der Zukunft wieder mit renommierten Speakern

Ismaning, (lifePR) - Print ist und bleibt ein starkes Medium - reichweitenstark, glaubwürdig, werbewirksam. 82 Prozent der Bevölkerung sind bei Ihrer Information printaffin - bestätigt das Institut für Demoskopie Allensbach. Aber reicht Print alleine noch aus? Dieser Frage geht der vierte Fachkongress "Publishing der Zukunft" am 19. September 2013 nach. Unter dem Titel "Digitalisierung - Chance für Print und E-Medien" diskutieren und referieren Fachleute, Experten und Branchenkenner aus Agenturen, Druckereien, Verlagen, Beratungsgesellschaften und Content-Erstellern.

"Wir werden bewusster und relevanter publizieren. Dazu muss der Medienmix weiter verzahnt werden. Dann können wir mit den neuen Möglichkeiten des Publizierens neue Märkte erschließen", ist Simon Betsch überzeugt. Der Director Brand Consulting der KMS Team GmbH ist einer von zwei renommierten Keynote-Speakern für den Kongress. "Doch wohin genau geht die Reise? Welche Bedürfnisse stecken hinter den Entwicklungen? Wie können diese Bedürfnisse für Produktentwicklungen und Innovationen nutzbar gemacht werden?" Antworten auf diese und weitere Fragen wird Dirk Steffen, stellvertretender Geschäftsführer von TNS Infratest, in seiner Keynote beantworten.

Der Fachkongress "Publishing der Zukunft" ist eine Ko-operationsveranstaltung des Cluster Druck und Print-medien Bayern, der Typographischen Gesellschaft Mün-chen, des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels - Landesverband Bayern und des Verbands Druck und Medien Bayern. "Dieser Fachkongress hat sich zur Leitveranstaltung für Zukunftsthemen im Publishing entwickelt. Die Ergebnisse und Diskussionen wirken in großer Regelmäßigkeit über den Tag hinaus und setzen Meilensteine in der Branchenentwicklung. Jeder, der sich schon heute über das Publizieren von morgen informieren will, sollte hier dabei sein", betont Clustersprecher Holger Busch die Breitenwirkung des Kongresses.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Rumänien: ADRA leistet Unterstützung für Betroffene von Hochwasser

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Anfang Juli waren die Hauptstadt Bukarest und mehrere Orte in 20 Landkreisen in Rumänien von starken Regenfällen und Hochwasser betroffen. Die...

Baden und Württemberg 1918/1919

, Medien & Kommunikation, Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Die Novemberrevolution von 1918 und die Etablierung der ersten Demokratie in Deutschland aus landesgeschichtliche­r Perspektive - damit beschäftigt...

Tina-Turner-Fieber in Tallin, ein Held in Schwierigkeiten und die Flamme von Konstanz - Fünf E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Recht abenteuerlich geht es in den insgesamt fünf Deals der Woche zu, die im E-Book-Shop www.edition-digital.de jeweils eine Woche lang (Freitag,...

Disclaimer