Weltpremiere in Toronto: FFF-geförderte internationale Koproduktion "Guns Akimbo" mit Daniel Radcliffe

(lifePR) ( München/ Toronto, )
In drei Wochen beginnt eines der größten Filmfestivals Nordamerikas mit einem der wichtigsten Filmmärkte der Welt: das Toronto International Film Festival (5.-15. September 2019). In der renommierten Reihe Special Presentations feiert der in Bayern geförderte und gedrehte Kinofilm Guns Akimbo Weltpremiere. Das gab das Festival soeben bekannt.

Die Hauptrollen in der Action-Komödie über (echte) Gladiatorenkämpfe im Darknet und eine Katz-und-Maus-Jagd spielen Daniel Radcliffe, Natasha Liu Bordizzo und Samara Weaving.

Regisseur und Autor von Guns Akimbo ist Jason Lei Howden, ein preisgekrönter Filmemacher aus Neuseeland, dessen Debütfilm Deathgasm nach der Weltpremiere beim South by Southwest Festival 2015 auf mehr als 80 Festivals lief. Als VFX-Artist hat Jason Lei Howden bei Produktionen wie The Avengers, The Hobbit Trilogy und The Great Gatsby mitgewirkt.

Guns Akimbo wurde als deutsch-amerikanisch-neuseeländische Koproduktion realisiert. Produzenten sind Joe Neurauter und Felipe Marino von Occupant Entertainment (Los Angeles/ München), die das Projekt entwickelt und den Film mit Tom Hern von Four Knights Film gemeinsam mit Philipp Kreuzer und Joerg Schulze von der Münchner Firma Maze Pictures realisiert haben. Director of Photography ist Stefan Ciupek und Production Designer Nick Bassett. Der FFF Bayern hat die Produktion im Programm Internationale Kinofilme und Serien mit 2 Mio. Euro gefördert. Weitere Fördermittel kamen vom DFFF und der NZ Film Commission. Mehr als die Hälfte der Dreharbeiten haben in Bayern stattgefunden, so zum Beispiel im Englischen Garten in München, ebenso wie wesentliche Teile der VFX-Arbeiten und der Postproduktion.

Die Weltpremiere von Guns Akimbo findet in Toronto am 9. September 2019 um 21:15 Uhr statt. In derselben Sektion, in der das Festival "high-profile premieres and the world’s leading filmmakers" präsentiert, werden auch die aktuellen Filme von Pedro Almodóvar, Steven Soderbergh, Alejandro Amenábar, Fernando Meirelles, Bong Joon-ho, Michael Winterbottom, Atom Egoyan, Edward Norton und Bong Joon-ho zu sehen sein.

In Deutschland wird Universum Film Guns Akimbo in die Kinos bringen. Der Weltvertrieb liegt bei Altitude Film Entertainment.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.