Montag, 20. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 150932

BOB MOBILE AG: Veräußerung eigener Aktien

(lifePR) (Düsseldorf, ) Bob Mobile AG, Straelen (WKN A0HHJR, ISIN DE000A0HHJR3): Die Bob Mobile AG hat 20.000 Aktien aus ihrem Bestand von 40.000 eigenen Aktien an einen institutionellen Anleger veräußert. Die Veräußerung erfolgte damit entsprechend der Ermächtigung durch die Hauptversammlung vom 31. Juli 2009 zum Marktpreis.

Durch den Einstieg des institutionellen Investors konnte die Aktionärsbasis gestärkt werden. Außerdem sieht sich die Bob Mobile AG hierdurch in ihrer profitablen Wachstumsstrategie bestätigt.

Wegen des rapiden Anstieges des Aktienkurses hat die Bob Mobile AG vorerst nicht vor weitere eigenen Aktien zu erwerben. In Abhängigkeit von der weiteren Kursentwicklung der Aktie der Bob Mobile AG wird das Aktienrückkaufprogramm gegebenenfalls fortgesetzt werden.

CLIQ Digital AG

Bob Mobile AG, ist eine dynamische Holding im Bereich Mobile Mehrwertdienste mit Sitz in Straelen. Als ein führender Vermarkter von mobilen und interaktiven Mehrwertdiensten hat das Unternehmen über Ihre Tochterunternehmen in diversen europäischen Märkten einen direkten Endkundenvertrieb aufgebaut und hat somit eine technische Reichweite von aktuell über 150 Millionen Handynutzern. Darüber hinaus entwickelt die Bob Mobile Gruppe richtungweisende mobile Inhalte und Konzepte. Bob Mobile ist ein Spezialist in der Vermarktung seiner Produkte über TV und Internet und arbeitet eng mit führenden Fernsehanstalten sowie Internetnetzwerke zusammen. Der Bob Mobile Konzern verantwortet inzwischen innerhalb Europas monatlich über 10.000 TV-Werbespots und über 1.000 Stunden TV-Programm. Der Bob Mobile Konzern setzt auf profitables Wachstum: sowohl durch Expansion in neue Länder, sowie durch aktive Produkte- und Dienste- Entwicklung für herkömmliche sowie auch für neue Multimedia Telefone.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

MBB Clean Energy AG: Kaufangebot prüfen lassen

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Die Kanzlei CLLB Rechtsanwälte rät betroffenen Anlegern, das Kaufangebot der Value-Line Management GmbH nicht ohne vorherige Prüfung anzunehmen....

Achtung Immobilienblase: Aufsichtsrecht der BaFin soll für den Krisenfall gestärkt werden

, Finanzen & Versicherungen, ROSE & PARTNER LLP

Die Erinnerung an die Immobilienblase und deren Auswirkungen auf den Finanzmarkt im Jahr 2008 sind noch frisch. Um ein ähnliches Szenario zu...

Bio Blockkraft GmbH (früher Energiewert GmbH) zahlt nicht

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Im Glauben mit einer Kapitalanlage auch Gutes zu bewirken, haben zahlreiche Anleger der Energiewert GmbH, heute firmierend als Bio Blockkraft...

Disclaimer