Sonntag, 24. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 136352

Romantisches Märchen nach Jostein Gaarder

Regisseurin Eva Dahr mit "Das Orangenmädchen" zu Gast im Cinema

Münster, (lifePR) - Zum Bundesstart ihres Films "Das Orangenmädchen" besucht die norwegische Regisseurin Eva Dahr an diesem Donnerstag, 10. Dezember (21 Uhr) das münstersche Programmkino Cinema. Nach Jostein Gaarders gleichnamigem Bestseller-Roman inszenierte Dahr ein romantisches Märchen voll poetischer Imagination und eine Hommage an die große Liebe. Denn die entdeckt Jan Olov in der Straßenbahn, als er einem Mädchen mit einer Tüte Orangen begegnet. Doch so schnell die Schöne aufgetaucht ist, so plötzlich ist sie feengleich auch wieder verschwunden. Viele Jahre später erhält sein Sohn Georg einen Brief, der von der hartnäckigen und erfindungsreichen Suche nach dem Orangenmädchen erzählt. Auf einer Winterreise in ein unendlich weites Schneegebiet taucht Georg in die Lebensgeschichte seines Vaters ein. Die Premiere des Films wird in gleich zwei Kinosälen gezeigt: wahlweise in deutscher Synchronfassung oder - als Abschlussfilm der Skandinavischen Filmtage - im norwegischen Original mit deutschen Untertiteln.

Karten gibt es ab sofort im Cinema, Tel. 0251-30300.

Karten für die Filmpremiere gibt es ab sofort im Cinema, Tel. 0251-30300.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Teilhabe und Würde im Alter ermöglichen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Parlamentarische Staatssekretärin Ferner spricht auf der 4. UNECE-Ministerkonferenz in Lissabon über die Herausforderungen des demografischen...

Die Eltern ins Boot holen und in der Verantwortung lassen

, Familie & Kind, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Andrea Arnold kennt die Situation nur zu gut: Eltern wollen sich nicht eingestehen, dass ihre Kinder Hilfe brauchen. Sie werfen sich vielmehr...

World Vision richtet Kinderschutzzentren in Mexiko-Stadt ein

, Familie & Kind, World Vision Deutschland e.V

Die internationale Kinderhilfsorganisat­ion World Vision setzt nach dem Erdbeben in Mexiko Psychologen zur Unterstützung von Erdbebenopfern ein....

Disclaimer